Designing problem brauche hilfe


#2
Hallo Megadesigns,

ich habe alle deine Beiträge gelesen und weiss jetzt welche Intention du hast.
Zu deinen Bildern erstmal:
Das erste ist wohl eine Art Prototyp zu dem Fahrrad, welches du bauen möchtest. Dazu der Vorschlag: Versuche doch das Model dahingehend abzuändern, dass man tatsächlich damit fahren könnte. D.h. Pedale einbauen, Bremsverkabelung aufzeigen, den tragenden Rahmen des Fahrrads einmal hervorheben. Zeig dein Modell dann von vorne, oben und der Seite und erkläre wieso du denkst, dass es Spaß macht mit breit gespreizten Beinen in die Pedale zu treten (immerhin muss man ja um den Motorblock drumrum, normale Fahrräder sind ja viel schmaler).

Zum zweiten: Es soll wohl eine Felge darstellen. Naja, die sieht noch etwas sehr abstrakt aus, da wäre es schöner die mal mit besseren Materialien in einem richtigen 3D Programm gerendert zu sehen.

Das Logo: Find ich persönlich okay, die Schrift ist ein wenig zu dunkel, sollte seitlich auch weiß sein.

So jetzt ein Vorschlag von mir: Verwirf den Gedanken, dass du ein echtes Fahrrad mit all den Extras baust. Zweifelsohne hast du den Willen etwas zu schaffen und das geht auch mit anderen Mitteln und auf durchaus kreative Art und Weise. Es gibt sogenannte Fab Labs. Das ist sowas wie eine Werkstatt mit einem 3D Drucker, wo man eigene 3D Modelle "drucken" kann und einen realen dreidimmensionalen Gegenstand heraus bekommt. Mit 15 sind deine Englischkenntnisse wahrscheinlich noch nicht sehr gut, aber schau mal auf dieser Seite vorbei http://hci.rwth-aachen.de/fablab ein paar deutschsprachige Artikel finden sich weiter unten. Bau deine Ideen in diese Richtung aus. Man kann 3D Modelle für diese Fab Labs tatsächlich auch zu Geld machen (scheinbar ist das ja auch dein Wunsch). Einen Einblick gewährt dir die Seite http://www.rapidobject.com

Beschäftige dich ausführlich mit dem Thema. Schau dir an was du da selbst machen kannst, welche Software du benötigst und auch mit deinem Taschengeld wirst du dir vermutlich mal ein 3D Model leisten können und es erstellen lassen. Alternativ sprich mit Lehrern oder Eltern darüber in deiner Stadt selbst ein Fab Lab zu gründen. Die Kosten für einen 3D Drucker belaufen sich auf etwa 20.000 Euro und ein paar weitere Maschinen sollten schon noch dabei sein. Kontakt mit anderen Fab Labs sowie dieser Blog http://thornet.wordpress.com/2010/03/14/fabcamp/ könnten dir dabei behilflich sein.

Ich drück dir die Daumen, damit dein Ehrgeiz sich auszahlt.
 
Zuletzt bearbeitet: