[Delphi] Anfängerhilfe bitte

Nawi0

Mitglied
Guten tag erstmal

ich habe mir bisher nur ie zeit mit batch / vbs scripting vertrieben und habe jetzt nach langem überlegen zu Delphi gewechselt

die entwicklungsumgebund die ich nutze ist Borland Delphi 7 Enterprise

Die situation ich versuche einen Trainer(Cheatprogramm das automatisch cheats eingibt) für ein spiel zu schreiben
die normale umgebung habe ich bereits Buttons/Beschriftung/extra dialoge etc.

da ich aber erst damit begonen habe ...habe ich nun die folgenden fragen:

1. Wie finde ich das handle eines externen fensters raus
2. wie sende ich einen textstring an eine externe anwendung
3.wie finde ich heraus ob das fenster den string weiterverarbeitet
4.gibt es eine möglichkeit bestimmte "fenster befehele" für bspweise cheatcodes rauszufinden?
5. wie benutzt man das objekt Tcheackbox?
 
Zuletzt bearbeitet:

vop

Erfahrenes Mitglied
Bis auf die letzte Frage sind das eigentlich keine Delphi-Fragen.

Und eine Komponente TCheackBox kenne ich nicht. Meinst du TCheckBox?
Diese würdest du in einem Fenster verwenden und könntest über die Eigenschaft
Checked ermitteln/festlegen, ob die CheckBox gesetzt ist.
Man kann bspw. im Ereignis OnClick der Checkbox auf das Setzten/Entfernen des Häkchens reagieren. Aber meinst du wirklick TCheckBox?
 

Nawi0

Mitglied
Bis auf die letzte Frage sind das eigentlich keine Delphi-Fragen.

Und eine Komponente TCheackBox kenne ich nicht. Meinst du TCheckBox?
Diese würdest du in einem Fenster verwenden und könntest über die Eigenschaft
Checked ermitteln/festlegen, ob die CheckBox gesetzt ist.
Man kann bspw. im Ereignis OnClick der Checkbox auf das Setzten/Entfernen des Häkchens reagieren. Aber meinst du wirklick TCheckBox?

erstmal danke für die antwort

ich denke es sind delphi fragen wenn ich davon ausgehe das ich hier vlt tipps / codes zu lösung meiner fragen in delphi bekomme

tippfehler ja ich meine Tcheckbox
das problem hab ich gelöst :D
Code:
procedure TForm1.CheckBox1Click(Sender: TObject);
const
a = 'a';
b = 'b';
begin
if checkbox1.Checked then showmessage(a) else
showmessage(b);
end;

so gehts
nun noch den rest ...
 
Zuletzt bearbeitet:

vop

Erfahrenes Mitglied
Vermutlich hat keiner deine Fragen richtig verstanden.

Zeige doch einfach mal an Beispielen, was du bereits probiert hast und erläutere etwas genauer, was du eigentlich vor hast.

Gruß vop
 

Nawi0

Mitglied
Vermutlich hat keiner deine Fragen richtig verstanden.

Zeige doch einfach mal an Beispielen, was du bereits probiert hast und erläutere etwas genauer, was du eigentlich vor hast.

Gruß vop

eben das ist das problem ich habe in der borland hilfe nix gefunden mit dem ich klar komme....
ich hatte auch einiges versucht naja ziemlich erfolglos

wie gesagt ich schreibe noch nicht sehr lange......

nun also nochmal eine genauere erklärung

ich versuche:

das handle einer externen anwendung ( starcraft )herauszufinden ;

dann mit dem ausgelesenen handle einen cheat code Z.b.: Show me the money
zu übermitteln und zu hoffen das es irgendwie klappt ;

das is eigentlich schon der ganze zauber aber da ich ein anfänger bin hab ich keine ahnung wie ich das anstellen soll und die hilfe von dem programm find ich nich besonders hilfreich da es dort keine erklärung zu den begriffen gibt oder sie genauso kompliziert sind wie die begriffe selber ._.-

erm naja das is das was ich bis jetz habe die sorce kann ich auch schicken das aber nur via pm
 

vop

Erfahrenes Mitglied
Nach meinem Verständnis kannst du nicht einfach einem laufenden Programm einen Code unterschieben, wenn das Programm nicht eine Schnittstelle dafür vorgesehen hat.

Du könntest lediglich, wie andere Cheat-Programme auch, Speicheradressen manipulieren. Das ist aber kein Delphi-Problem. Leider kann ich dir hier auch nicht weiter helfen.
Stattdessen müsstest du dich mal intensiver mit anderen Cheatprogrammen befassen....
 

Nawi0

Mitglied
Nach meinem Verständnis kannst du nicht einfach einem laufenden Programm einen Code unterschieben, wenn das Programm nicht eine Schnittstelle dafür vorgesehen hat.

Du könntest lediglich, wie andere Cheat-Programme auch, Speicheradressen manipulieren. Das ist aber kein Delphi-Problem. Leider kann ich dir hier auch nicht weiter helfen.
Stattdessen müsstest du dich mal intensiver mit anderen Cheatprogrammen befassen....

danke für die info aber wie komme ich an die source von einem anderen cheat programm ran?
 

sheel

I love Asm
Garnicht.

Das Prinzip wurde ja schon genannt: Zuerst hast du zB 1234 Geld, suchst im Speicherbereich vom Spiel nach dieser Zahl und findest so heraus, an welcher Adresse die Geldvariable ist.
Wenn du das hast, kannst du auf diese Adresse andere Werte schreiben und so deine Geldmenge verändern
 

Nawi0

Mitglied
Garnicht.

Das Prinzip wurde ja schon genannt: Zuerst hast du zB 1234 Geld, suchst im Speicherbereich vom Spiel nach dieser Zahl und findest so heraus, an welcher Adresse die Geldvariable ist.
Wenn du das hast, kannst du auf diese Adresse andere Werte schreiben und so deine Geldmenge verändern


ich fühl mich grad bisl hilflos lol wie komm ich an den speicerberreich ran? :confused:

wie gesagt ich mach das noch net lange und auch ohen eine richtige anleitung *learning by doing*

sry for N*obing around =/
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge