Debian 8 nvidia Treiber Problem


jimb0p

Erfahrenes Mitglied
#1
Guten Abend Zusammen,

habe heute Debian 8 mit KDE installiert. Dann wollte ich meinen zweiten Monitor konfigurieren und habe erst mal die Treiber korrekt installieren wollen nach dieser Anleitung: http://linuxconfig.org/nvidia-geforce-driver-installation-on-debian-jessie-linux-8-64bit

Anschließend neugestartet und ich kann mich nur noch über Kommandozeile einloggen. Habe dann versucht alles wieder mit remove zu deinstallieren, habe jedoch keinen erfolg gehabt. Jetzt weiß ich nicht weiter :)

Beim Login steht auch noch folgender Fehler:
[ssd] No Caching mode page found
[ssd] Assuming drive cache: write through

Jemand ne Idee wie ich weiter vorgehen kann damit es wieder läuft?

Noch vergessen: Habe eine GTX 970
Gruß!
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Hi

Also, die Anleitung würd ich so nicht unterschreiben.

Eine Fragen/Schritte in keiner bestimmten Reihenfolge (falls es kurzzeitig wieder
geht bitte trotzdem beantworten und nichts mit neuen Versuchen überstürzen):

a) /etc/X11/xorg.conf umbennennen in /etc/X11/xorg.conf.old und den Inhalt hier posten

b) Vollständigen Inhalt von /etc/apt/sources.list auch herzeigen
(und weißt du evt. noch, wie es vor den Änderungen war?
Bzw. hast du außer der Graka-Sache überhaupt irgendwelche Änderungen gemacht,
außer dem was die Debianinstallation reingeschrieben hat?)?

c) Wie hast du Debian installiert (Volle DVD, Netinstall-CD...)?
Hast du (zumindest teilweise) Pakete von Testing/Unstable?
(falls dir das nichts sagt ist die Antwort "nein")

d)
Code:
apt-get purge *nvidia*
("remove nvidia-driver" reicht nicht, und auch die * nicht vergessen)

e) Welche Dateien samt Inhalt sind in /etc/modprobe.d/ (sollten nicht so viele sein)?

f) Welche Graka-Modell hast du?

g) Ausgabe von
Code:
dpkg --get-selections | grep gcc
mount
nvidia-detect
ist...?
(wobei zuerst ein "apt-get install nvidia-detect" nötig ist)

PS: Die SSD-Meldungen sind keine Fehler
 
Zuletzt bearbeitet:

jimb0p

Erfahrenes Mitglied
#3
Hi & Danke für deine Antwort!
Habe es so hinbekommen, dass ich erst mal wieder die GUI sehe:

sudo apt-get purge nvidia*
sudo rm /etc/X11/xorg.conf
sudo reboot

ich checke jetzt erst mal deine Punkte
 

jimb0p

Erfahrenes Mitglied
#4
Zu deinen Punkten:
a) existiert jetzt so nicht mehr, nur xorg.conf.backup und xorg.conf.nvidia-xconfig-original
b) Habe hier nichts bearbeitet, bei mir war es schon so. Inhalt:
Code:
#

# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 8.2.0 _Jessie_ - Official amd64 NETINST
Binary-1 20150906-11:09]/ jessie main

#deb cdrom:[Debian GNU/Linux 8.2.0 _Jessie_ - Official amd64 NETINST
Binary-1 20150906-11:09]/ jessie main

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie main non-free contrib
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie main non-free contrib

deb http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free

# jessie-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-updates main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-updates main contrib non-free
c)Netinstall vom USB Stick, nein
d) hat geklappt
e) dkms.conf, fbdev-blacklist.conf, modesetting.conf
f) MSI GTX 970 Gaming 4G
g) ist der erste Befehl korrekt? :)
 

jimb0p

Erfahrenes Mitglied
#6
dkms.conf:
Code:
# modprobe information used for DKMS modules
#
# This is a stub file, should be edited when needed,
# used by default by DKMS.
fbdev-blacklist.conf:
Code:
# This file blacklists most old-style PCI framebuffer drivers.
blacklist arkfb
blacklist aty128fb
blacklist atyfb
blacklist radeonfb
blacklist cirrusfb
blacklist cyber2000fb
blacklist kyrofb
blacklist matroxfb_base
blacklist mb862xxfb
blacklist neofb
blacklist pm2fb
blacklist pm3fb
blacklist s3fb
blacklist savagefb
blacklist sisfb
blacklist tdfxfb
blacklist tridentfb
blacklist vt8623fb
modesetting.conf:
Code:
options cirrus modeset=1
options mgag200 modeset=1
zu g)
jetzt gehts doch, war ein Fehler von mir:
Hier die Ausgabe in der obigen Reihenfolge:
Code:
gcc                        install
gcc-4.8                        install
gcc-4.8-base:amd64                install
gcc-4.9                        install
gcc-4.9-base:amd64                install
libgcc-4.8-dev:amd64                install
libgcc-4.9-dev:amd64                install
libgcc1:amd64                    install
linux-compiler-gcc-4.8-x86            install
Code:
sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
udev on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=10240k,nr_inodes=4118263,mode=755)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
tmpfs on /run type tmpfs (rw,nosuid,relatime,size=6592608k,mode=755)
/dev/sdc1 on / type ext4 (rw,relatime,errors=remount-ro,data=ordered)
securityfs on /sys/kernel/security type securityfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
tmpfs on /run/lock type tmpfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,size=5120k)
tmpfs on /sys/fs/cgroup type tmpfs (ro,nosuid,nodev,noexec,mode=755)
cgroup on /sys/fs/cgroup/systemd type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,xattr,release_agent=/lib/systemd/systemd-cgroups-agent,name=systemd)
pstore on /sys/fs/pstore type pstore (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
cgroup on /sys/fs/cgroup/cpuset type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpuset)
cgroup on /sys/fs/cgroup/cpu,cpuacct type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpu,cpuacct)
cgroup on /sys/fs/cgroup/devices type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,devices)
cgroup on /sys/fs/cgroup/freezer type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,freezer)
cgroup on /sys/fs/cgroup/net_cls,net_prio type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,net_cls,net_prio)
cgroup on /sys/fs/cgroup/blkio type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,blkio)
cgroup on /sys/fs/cgroup/perf_event type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,perf_event)
systemd-1 on /proc/sys/fs/binfmt_misc type autofs (rw,relatime,fd=22,pgrp=1,timeout=300,minproto=5,maxproto=5,direct)
mqueue on /dev/mqueue type mqueue (rw,relatime)
debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw,relatime)
hugetlbfs on /dev/hugepages type hugetlbfs (rw,relatime)
fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw,relatime)
/dev/sdc6 on /home type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
rpc_pipefs on /run/rpc_pipefs type rpc_pipefs (rw,relatime)
tmpfs on /run/user/1000 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=3296304k,mode=700,uid=1000,gid=1000)
Code:
Detected NVIDIA GPUs:
01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation Device [10de:13c2] (rev a1)
Your card is only supported by a newer driver that will be made available in jessie-backports.
See http://backports.debian.org for instructions how to use backports.
You may also find driver packages in experimental.
It is recommended to install the
    nvidia-driver/jessie-backports
package.
 
#7
Also, hab grad nachgeschaut dass, wie die letzte Meldung auch sagt, der derzeitige Treiber (v340)
deine Karte nicht unterstützt (benötigt ist min. v343). Auch Backports, was in der Meldung empfohlen
wird, hat v340, also hilft das nichts.

Experimental hat eine passende Version (352), aber das ist ... naja, experimental halt. Unfertig und in Arbeit,
und vermutlich Probleme drin. "Falls" du das probieren willst ist es etwas umständlich, APT klarzumachen,
dass man nur ein paar einzelne Pakete aus Experimental will und der Rest auf Stable gelassen werden soll,
also bitte sagen damit mehr Details kommen.

Davor aber die Frage, wozu genau der Treiber überhaupt gebraucht wird.
Ein zweiter Monitor ja, aber

a) geht mit einem Monitor sonst vielleicht alles zufriedenstellend?
Also zB. passende Auflösung und ggf. Geschwindigkeit der Spiele
(der Standardtreiber Nouveau hat sicher nicht die volle Leistung,
aber evt. reichts für die Spiele die man hat?)

b) Wenn (a) passt, hast du eine Verwendung vom zweiten Monitor
ohne Treiber schon versucht (Randr...)?
 
#9
Das hättest du aber auch einfacher haben können :rolleyes:
Ist genau die Version, die APT im Experimental-Zweig auch hat.

Dann einfach hoffen, dass keine Probleme auftreten...