Dateien vom Server löschen

xxenon

Erfahrenes Mitglied
hi folks!

ich hätte da ne frage bezüglich dem löschen von dateien.

und zwar liegt das skript, das den löschvorgang durchführen soll in einem ordner und die zu löschende datei in einem anderen

(konkret: löschen ist eine admin-funktion, die dateien sind bilder und liegen in einem verzeichnis, dass von mehreren skripten genutzt wird)

problem:

mit unlink() das net so recht, ich bekomm da immer ne meldung ala "no such file or directory..."

gibts da also nen besonderen befehl / trick oder ähnliches?

mfg. u.v.d.i.v

xxenon
 

MiLa

Erfahrenes Mitglied
unlink() ist da schon dir richtige Funktion, du musst nur den richtigen Pfad angeben, die Fehlermeldung hört sich ja so an, als wenn die Datei unter dem Pfad nicht existiert.
 

xxenon

Erfahrenes Mitglied
ja, das tut sie ja auch nicht =)

sie liegt parallel in einem eigenen verzeichnis.

wenn ich mit anderen funktionen darauf zugreif, krieg ich sie mit "../verzeichnis/datei.edg". das funktioniert jedoch bei unlink nicht

greets,

xxenon
 

xxenon

Erfahrenes Mitglied
also ich hab jetzt die totale verwirrung erfahren ...

hab zum testen ein eigenes skript erstellt, mit dem alles funktioniert, obwohl es im selben ordner liegt wie mein skript...

kann es denn sein dass der unlink-befehl irgendwie einen error verursacht, weil der dateiname, der übergeben wird aus einer datei ausgelesen wird?

also irgendwie ein variablentypproblem oder so

bin jedenfalls ziemlich verwirrt und bitte um hilfe =)

mfg.

xxenon
 

IRIE

Mitglied
HI ich hab grad das selbe problem !

hast du es hingekriegt ? bzw wie hast du es gelöst !?

wär cool wenn du mir helfen könntest !


gruß

IRIE
 

hpvw

Erfahrenes Mitglied
Kann es sein, dass Du das Skript zum löschen aus einem anderen Skript, welches in einem anderen Ordner liegt, mit [phpf]include[/phpf] einbindest?
Dann müssen relative Pfade aus Sicht des einbindenden Skripts verwendet werden oder Du benutzt absolute Pfade.

Gruß hpvw

PS: der Thread ist schon ganz schön alt, bin mir nicht sicher, ob der ersteller sich noch dran erinnern kann.
 

xxenon

Erfahrenes Mitglied
hpvw hat gesagt.:
Kann es sein, dass Du das Skript zum löschen aus einem anderen Skript, welches in einem anderen Ordner liegt, mit [phpf]include[/phpf] einbindest?
Dann müssen relative Pfade aus Sicht des einbindenden Skripts verwendet werden oder Du benutzt absolute Pfade.

Gruß hpvw

PS: der Thread ist schon ganz schön alt, bin mir nicht sicher, ob der ersteller sich noch dran erinnern kann.


Also 1.)
Ich kann mich wieder dran errinnern ^^

2.)
Das mit dem Includen ist mir schon klar =) anders ergäbe es auch keinen Sinn...

War aber nicht das Problem. Überhaupt trat der Fehler nicht jedesmal auf sondern nur gelegentlich.


3.)
Leider kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich das Problem in dem Sinne nicht lösen konnte.

Ich habe einfach von vorne begonnen und plötzlich funktionierte alles...


MfG

xxenon
 

IRIE

Mitglied
oköy, danke !

werd wohl auch nochmal von vorne anfangen, weil ich kriegs einfach nicht hin *grml*

trotzdem danke
 

Martin209

Grünschnabel
HI Leutz,
ich habe einen Ordner in dem mein Server Dateien Casht, diese möchte ich täglich mithilfe eines PHP-Scripts automatisch löschen !
Hat einer von euch eine ahnung wie ich das Script schreiben muss ?
Oder kennt einer von euch den Befehl zum automatischen löschen mit der Verzeichnis-angabe und der Dateientyp angabe ?

Danke Martin209
 

Dennis Wronka

Soulcollector
Du willst also nur Dateien mit einer bestimmten Endung loeschen, richtig?
Dann lies doch einfach das Verzeichnis Stueck fuer Stueck aus und loesch die Datei wenn sie die entsprechende Endung hat.