Datei nicht gefunden

WR-Hacker92

Grünschnabel
Ich hatte mir einen eigenen Webbrowser erstellt wollte ihn nun wieder aufrufen und dann kam diese Meldung
"Datei nicht gefunden: C:\Windows\System32\ieframe.dll\1' Laden des Projekts fortsetzen?

bei ja:

Fehler beim Laden. Weitere Informationen in C:\Programme\Microsoft Visual Basic Studio\VB98\frmBrowser.log

Die Datei is aber da hab nachgesehen woran kann das liegen?
 

VBMichi

Mitglied
Hi,

diese Datei besteht bei dir?:

Code:
C:\Windows\System32\ieframe.dll\1

und diese Datei auch?:

Code:
C:\Programme\Microsoft Visual Basic Studio\VB98\frmBrowser.log

Wenn ja, dann paste bitte mal den Inhalt aus frmBrowser.log hier rein.

Grüße,
Michi
 

jsowa

Grünschnabel
Hallo
Ich hatte das gleiche Problem mit dem WebBrowser-Control von Microsoft.
Auch ich erhielt die Fehlermeldung:

Datei nicht gefunden: 'C:\WINDOWS\system32\ieframe.dll\1'

Das Problem trat erst auf als ich den Internet Explorer 7 installiert hatte.

Komischerweise funktioniert das Control zwar weiterhin einwandfrei z.B. in einem Excel2000-Formular, aber nicht mehr in einem VB5/6-Formular.

Hier nun mein Lösungsvorschlag für die Verwendung in einem VB5/6-Formular:
  1. Lösche zunächst alle frx-Dateien die das alte WebBrowser-Control enthalten.
  2. Starte dein Projekt (vermutlich wirst du ein paar Fehlermeldungen erhalten).
  3. Füge den Verweis "Microsoft Internet Controls" (shdocvw.dll) hinzu. In der Werkzeugsammlung wirst du noch kein Icon fürs WebBrowser-Control sehen.
  4. Füge jetzt die Komponente "Microsoft Internet Controls" (ieframe.dll) hinzu. Jetzt findest du ein Icon fürs WebBrowser-Control in der Werkzeugsammlung. Beachte: Die Namen für den Verweis und für die Komponente sind identisch.
  5. Nun kannst du das WebBrowser-Control in ein Formular einfügen.

Fürs Ereignishandling folgender Vorschlag:

Code:
Private WithEvents m_WebBrowser As SHDocVwCtl.WebBrowser

Private Sub Form_Load()
   Set m_WebBrowser = Me.WebBrowser1
End Sub