Darstellungsfehler nach dem Umwandeln ins .pdf Format.

Lukas

Mitglied
Hallo liebe User,

ich habe ein Problem mit InDesign. Ich habe eine 4 seitige Brochüre erstellt. Vorderseite, 2 Innenseiten und eine Rückseite.

Ich habe das Design so aufgebaut, dass die Fotos jeweils immer am Rand liegen.

Nun habe ich folgendes Problem:

Ich habe in der Innenseite der Brochüre ein Bild auf der Linken Seite ganz rechts angeordnet ( siehe bild1.jpg ). Dort wird das Bild aber abgeschnitten und der fehlende Teil auf der rechten Innenseite angezeigt ( siehe bild2.jpg ).

Woran kann das liegen? Habe ich vielleicht etwas bei den Voreinstellungen des Dokumentes falsch gemacht? Ich habe ganz genau drauf geachtet, dass das Foto in InDesign nicht auf die rechte Seite rüberragt.

http://bugla.biz/bild1.jpg

http://bugla.biz/bild2.jpg

Schöne Grüße,
Lukas
 

ink

Mitglied Tomatenmark
Hmm, Beschnitt hast du nicht angelegt oder?
Doppelseiten?
Du kannst ganz einfach im "normalen" Auswahlrechteck/Bildrahmen den überschüssigen wegnehmen, ohne das Bild zu skalieren.

mfg
 
Hast du das PDF über die Funktion "Broschüre drucken" erstellt. In diesem Fall kann es sein, dass du eine Bundzugabe eingestellt hast (ich weiss gerade nicht genau, wie das in InDesign korrekt genannt wird). Bei mehrseitigen Broschüren wird zwischen den Einzelseiten je nach Anzahl und Papierstärke einige Millimeter (oder mehr oder weniger) zwischen die Einzelseiten hinzugefügt, um nach dem Falzvorgang die Bündigkeit an der Außenkante zu gewährleisten...

Klingt komplizierter als es ist, schau mal nach, ob man da im Menü noch was einstellen kann...