Code Einrückung

Alice

Erfahrenes Mitglied
Hallo.

Ich arbeite aktuell an einem Template-System. Also eigentlich bearbeite ich ein vorhandes Template-System und baue es quasi neu auf.

Ich weiss nur noch wie ich das mit der Code Einrückung realisieren soll. Denn mir hilft es sehr den Code (95% HTML) zu lesen und Fehler zu sehen.

Wie würdet ihr das machen?

Würdet ihr versuchen den Code ausnahmslos einzurücken? Oder würdet ihr es nur innerhalb des einzelnen Templates einrücken?
 

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
In den meisten Fällen werden die Tags entsprechend ihrer Hierarchie eingerückt. Das kann bei vielen ebenen schnell unübersichtlich werden. Es gibt Tools, die Code automatisch ausrichten. Such mal nach refactoring oder reformatting. Einige Editoren können das auch.
Vielleicht kannst du ja mal ein Beispiel schicken.
Aber grundsätzlich solltest du Template so übersichtlich und lesbar wie möglich gestalten, damit sie für andere einfacher benutzbar sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yugeen

Erfahrenes Mitglied
Nun den Code einzurücken kann einem viel Stress und Sucherei ersparen.
Ich mach das beispielweise so
HTML:
<div>
<--TAB--><ul>
<--TAB--><--TAB--><li>Text</li>
<--TAB--><--TAB--><li>Text</li>
<--TAB--></ul>
</div>
 

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Im Prinzip mache ich es ähnlich, aber ich nehme Leerzeichen statt Tabs und rücke jede Ebene nur um 2 Leerzeichen ein. Sonst bist du bei deinem System schnell bei sehr langen Zeilen, durch die man seitlich scrollen muss oder die automatisch umgebrochen angezeigt werden, das wird sehr unübersichtlich.
HTML:
<div>

  <ul>

    <li> Text  </li>

    <li>
       Ein etwas längerer Text der sonst in einer langen Zeile landen würde.
    </li>

  </ul>

</div>
 
Zuletzt bearbeitet:

Alice

Erfahrenes Mitglied
Hallo.

Danke für die Antworten.

Also bei einer festen Seite die sich nicht verändert nehme ich immer 3 Leerzeichen.

HTML:
<div>
   <ul>
      <li>Text...</li>
      <li>Ein etwas längerer Text der sonst in einer langen Zeile landen würde.</li>
      <li>Text...</li>
   </ul>
</div>

Mit dem Code (oben) wäre ich zufrieden.

Was mir Probleme macht ist das Template System.

Beispiel:

Template 1:
HTML:
<div>
   <ul>
      <li>Text...</li>
      <li>Ein etwas längerer Text der sonst in einer langen Zeile landen würde.</li>
      <li>Text...</li>
      $Links_Template
   </ul>
</div>

Links Template:
HTML:
      <li>Text...</li>
      <li>Text...</li>
      <li>Text...</li>
      <li>Text...</li>
      <li>Text...</li>

Ausgabe ist dann nicht mehr schön eingerückt.

Im gesamten Betrachten (ganzer Quelltext) sieht es dann aus wie 0815-Sourcecode.
 

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Wie machst du denn das Template System?
Ist dann eine HTML-Seite mit Javascript, oder wird der Code mit PHP generiert?
 

alxy

Erfahrenes Mitglied
Wie das am Ende generierte HTML aussieht ist doch völlig egal, oder?
Hauptsache du kannst beim Entwickeln alles lesen :D