Checkboxen in ein Array speichern

Macilu

Grünschnabel
Hallo Zusammen ich habe da eine Fragen:

Wie fasse ich die ausgewählten Checkboxen (true) in ein Array zusammen und wie gebe ich das Array dann frei auf ein LABEL in einer GUI !?

das hab ich bis jetzt....

Java:
private void handleButtonAction(ActionEvent e) {

                boolean[] checkboxZustand = new boolean[25];

        for(int i=0; i<=25; i++) {


           //JCheckBo check = (JCheckBox) checkboxListe.get(i);
            // if (check.isSelected());
            

            if (PizzaHawaii.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}
            if (PizzaFunghi.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}
            if (PizzaSalami.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}
            if (PizzaPeperoni.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}
            if (PizzaProscuitto.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}
            if (PizzaTonno.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}
            if (PizzaRegina.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}
            if (PizzaMargeritha.isSelected()){
                checkboxZustand[i] = true;}

        }
 

Macilu

Grünschnabel
Weil ich nun weiter gekommen bin und nun das vorherige Thema als gelöst markiert habe!
Hast du vielleicht einen Tipp?
 

sandaime

Grünschnabel
Ich weiß nicht zwar du ganz genau suchst, weil die Beschreibung deines Problems nicht so gut ist, aber ich empfehle dir eine Tabelle. Ich poste eine Tabelle aus die ich anfangs gemacht hatte. Vielleicht hilft dir das weiter. Es ist ein JTable also nicht mit AWT vermischen

Code:
import javax.swing.*;
import javax.swing.table.*;

public class SimpleTableClass extends JFrame {

    private static final long serialVersionUID = 1L;
    private JTable table;

    public SimpleTableClass() {
       
       
        // Die Column-Titles
                Object[] title = {
                        "Auswahl", "Parameter", "Bezeichnung", "Wert"
                };
        Object[][] data = {
                {false,"ALLGEMEINE PARAMETER","",},
                {false, "ab", "Ausdehnung des Gebäudes in x-Richtung, wenn keine Drehung vorliegt (Standardwert 0)", },
                {false, "aq", "Ausdehnung der Quelle in x-Richtung, wenn keine Drehung vorliegt (Standardwert 0)", },
                {false, "as", "Name der Häufigkeitsstatistik von Ausbreitungssituationen (AKS)", },
                {false, "bb", "Ausdehnung des Gebäudes in y-Richtung, wenn keine Drehung vorliegt (Standardwert 0", },
                {false, "bq", "Ausdehnung der Quelle in y-Richtung, wenn keine Drehung vorliegt (Standardwert 0),", },
                {false, "cb", "Vertikale Ausdehnung des Gebäudes (Standardwert 0)", },
                {false, "cq", "Vertikale Ausdehnung der Quelle (Standardwert 0)", },
                {false, "d0", "Verdrängungshöhe d0 der meteorologischen Profile (Standardwert 6z0)", },
                {false, "dd", "Horizontale Maschenweite des Rechengitters", },
                {false, "dq", "Durchmesser der Quelle (Standardwert 0). Dieser Parameter wird nur zur Berechnung der Abgasfahnenüberhöhung verwendet", },
                {false, "gh", "Name der Datei mit dem digitalen Geländemodell", },
                {false, "gx", "Rechtswert des Koordinaten-Nullpunktes in Gauß-Krüger-Koordinaten", },
                {false, "gy", "Hochwert des Koordinaten-Nullpunktes in Gauß-Krüger-Koordinaten", },
                {false, "ha", "Anemometerhöhe ha über Grund", },
                {false, "hh", "Vertikales Raster, angegeben durch die z-Koordinaten der Randpunkte der Schichten als Höhe über Grund", },
                {false, "hp", "Höhe des Monitorpunktes (Beurteilungspunkt) über Grund", },
                {false, "hq", "Höhe der Quelle (Unterkante) über dem Erdboden", },
                {false, "lq", "Flüssigwassergehalt der Abgasfahne in kg/kg bei Ableitung der Abgase über einen Kühlturm", },
                {false, "nx", "Anzahl der Gittermaschen in x-Richtung", },
                {false, "ny", "Anzahl der Gittermaschen in y-Richtung", },
                {false, "nz", "Anzahl der Gittermaschen in z-Richtung", },
                {false, "os", "Zeichenkette zur Festlegung von Optionen. Werden mehrere Optionen angegeben, dann sind die Schlüsselworte bzw. Zuweisungsteile unmittelbar hintereinander durch ein Semikolon getrennt zu schreiben.", },
                {false, "qb", "Qualitätsstufe für die automatischen Festlegung der Rechennetze und des Vertikalrasters bei Rechnungen mit Gebäuden", },
                {false, "qq", "Wärmestrom Mq des Abgases in MW (Standardwert 0) zur Berechnung der Abgasfahnenüberhöhung", },
                {false, "rb", "Name der Datei mit den aufgerasterten Gebäudeumrissen (DMNA-Format), Pfadangabe wie bei as", },
                {false, "rq", "Relative Feuchte der Abgasfahne in Prozent bei Ableitung der Abgase über einen Kühlturm", },
                {false, "sd", "Anfangszahl des Zufallszahlengenerators (Standardwert 11111). Durch Wahl einer anderen Zahl wird eine andere Folge von Zufallszahlen generiert, so daß in den Ergebnissen eine andere Stichprobe vorliegt", },
                {false, "sq", "Zeitskala TU zur Berechnung der Abgasfahnenüberhöhung", },
                {false, "ux", "Rechtswert (easting) des Koordinaten-Nullpunktes in UTM-Koordinaten", },
                {false, "uy", "Hochwert (northing) des Koordinaten-Nullpunktes in UTM-Koordinaten", },
                {false, "vq", "Ausströmgeschwindigkeit des Abgases", },
                {false, "wb", "Drehwinkel des Gebäudes um eine vertikale Achse durch die linke untere Ecke", },
                {false, "wq", "Drehwinkel der Quelle um eine vertikale Achse durch die linke untere Ecke", },
                {false, "x0", "Linker (westlicher) Rand des Rechengebietes", },
                {false, "xa", "x-Koordinate der Anemometerposition", },
                {false, "xb", "x-Koordinate des Gebäudes", },
                {false, "xp", "x-Koordinate des Monitorpunktes", },
                {false, "xq", "x-Koordinate der Quelle", },
                {false, "y0", "Unterer (südlicher) Rand des Rechengebietes", },
                {false, "ya", "y-Koordinate der Anemometerposition", },
                {false, "yb", "y-Koordinate des Gebäudes", },
                {false, "yp", "y-Koordinate des Monitorpunktes", },
                {false, "yq", "y-Koordinate der Quelle", },
                {false, "z0", "Rauhigkeitslänge", },
                {false, "GASE", "", },
                {false, "so2", "Schwefeldioxid, SO2", },
                {false, "no2", "Stickstoffdioxid, NO2", },
                {false, "no", "Stickstoffmonoxid, NO", },
                {false, "nox", "Stickstoffoxide, NOx (angegeben als NO2)", },
                {false, "bzl", "Benzol", },
                {false, "tce", "Tetrachlorethen", },
                {false, "f", "Fluorwasserstoff, angegeben als F", },
                {false, "nh3", "Ammoniak, NH3", },
                {false, "hg0", "Elementares Quecksilber, Hg(0) (vd =0,0003m/s)", },
                {false, "hg", "Quecksilber, Hg (nach TA Luft, vd =0,005m/s)", },
                {false, "xx", "Unbekannt", },
                {false, "odor", "Unbewerteter Geruchsstoff", },
                {false, "STAUB", "", },
                {false, "pm-2", "Schwebstaub (PM-10) wird durch die beiden Komponenten 1 und 2 (etwa pm-1 und pm-2) repräsentiert", },
                {false, "pm-1", "Schwebstaub (PM-10) wird durch die beiden Komponenten 1 und 2 (etwa pm-1 und pm-2) repräsentiert",},
                {false, "pm", "Staub allgemein", },
                {false, "as", "Arsen, As", },
                {false, "pb", "Blei, Pb", },
                {false, "cd", "Cadmium, Cd", },
                {false, "ni", "Nickel, Ni", },
                {false, "hg", "Quecksilber, Hg", },
                {false, "tl", "Thallium, Tl", },
                {false, "xx", "Unbekannt", },
               
        };
       
        DefaultTableModel model = new DefaultTableModel(data, title);
    
        table = new JTable(model) {

            private static final long serialVersionUID = 1L;

            /*@Override
            public Class getColumnClass(int column) {
            return getValueAt(0, column).getClass();
            }*/
            @Override
            public Class getColumnClass(int column) {
                switch (column) {
                    case 0:
                        return Boolean.class;
                    case 1:
                        return String.class;
                    case 2:
                        return String.class;
                    default:
                        return Float.class;
        
                }
            }
        };
        table.setPreferredScrollableViewportSize(table.getPreferredSize());
        table.setFillsViewportHeight(true);
        JScrollPane scrollPane = new JScrollPane(table);
        getContentPane().add(scrollPane);
       
    }

    public static void main(String[] args) {
        SwingUtilities.invokeLater(new Runnable() {

            @Override
            public void run() {
                SimpleTableClass frame = new SimpleTableClass();
                frame.setDefaultCloseOperation(EXIT_ON_CLOSE);
                frame.pack();
                frame.setLocation(150, 150);
                frame.setSize(600,400);
                frame.setVisible(true);
            }
        });
    }
}