C#: Registrierung eines Objekt Type auf der Clientseite als bekannten Typ

Real Bad

Grünschnabel
Hallo zusammen,

ich arbeite mit mehreren Servern, die alle den gleichen Service einer dll-Datei zur Verfügung stellen.

Mein Client sollte nun die Server schrittweise abgrasen und sich Informationen holen. Beim ersten Server klappt das auch noch ganz gut, allerdings solbald ich den Server wechsle und den Objekt Type neu registrieren will (brauch ja jetzt Infos des anderen Server) darf ich das nicht, weil:
"Es wurde versucht, die bereits umgeleitete Aktivierung des Typs ... erneut umzuleiten."
Anscheinend darf ich also innerhalb einer Anwendung nur einmal den Objekt Type registrieren und muss den dann beibehalten.

Kann man die Registrierung nicht irgendwie wieder löschen oder einfach mal neu setzen
Wie schaff ich es, dass ich ein neues Remote-Objekt der selben Klasse von einem anderen Server bekomme?

Client:
Code:
while (....) {
RemotingConfiguration.RegisterWellKnownClientType(
                        typeof(TestScriptService),
                        "tcp://" + diesichänderndeipadresse + ":" + port + "/TEA/AutoTest"
                        );
}

Server:
Code:
ChannelServices.RegisterChannel(new TcpChannel(port)), false);

// Anwendungsname festlegen
RemotingConfiguration.ApplicationName = "TEA";

RemotingConfiguration.RegisterWellKnownServiceType(
                    typeof(TestScriptService),
                    "AutoTest",
                    WellKnownObjectMode.Singleton
                    );

Für Hilfe, Ratschläge, andere Lösungen bin ich dankbar .....
 
Zuletzt bearbeitet:

Real Bad

Grünschnabel
Grad ist mir gekommen wies funktioniert ..... wird leider in den wenigsten Beispielen so gemacht, sonst hätt ichs schon früher gefunden.

Man registriert den Objekt Type net, sondern holt sich einfach was man braucht von wo man es braucht.

Code:
test = (IAutoTest)Activator.GetObject(typeof(IAutoTest), "tcp://" + reader.GetString(1) + ":" + tea_port + "/TEA/AutoTest");