C++ (Dos)

L

LinzT

Hi,
kann mir jemand sagen wie man bei C++ in Dos (oder Dos Bildschirm) wie man den Cursor plaziert??????????

Wenn möglich ohne die Escpae Sequenzen des Bildschirms zu verwenden!

Wenn das ohne die nicht geht isses auch nicht schlimm.........

Many thanks :) !!!!!!

T:L
 
J

Jack

Also wenn du die Dos box in Windows offen hast kannst du mit nem API befehl den Maus Cursor auf jede beliebige Stelle befördern!!! leider hab weis ich diesen Befehl jetzt nicht auswendig aber scau einfach mal in der Hilfe unter cursor oder so nach.
 
L

LinzT

hey, danke, aber ich glaub ich hab mich en bisschen unklar ausgedrückt (sorry)!!!!

also, ich möchte dem program sagen in welcher zeile/spalte er etwas ausgeben soll......

zu beispiel das ich sage: mache einen getch() in Zeile 4 Spalte 6.

ich weiss das man das mit den escape sequenzen von cout machen kann.
nur mus man aber dafür nen bestimmten bildschirmtreiber laden, dadrauf hab ich aber keinen bock, und ich denke das es da sicherlich komfortablere lösungen gibt!!!!

tja, denn....

danke im vorraus!
 
J

Jack

Also wenn ich das richtig verstehe wilst die Textmarke in der Dos box z.B. an eine Andere Stelle bringen um z.B. zwischen zwei Zeilen platz zu schaffen. Wenn du da den "cout" Befehl verwendest kannst du die folgenden Escapeseqzensen verwenden!!!

Folgende Escapesequenzen sind mir bekannt:

\a - Tonsignal
\b - Rücktaste
\f - Zeilenvorschub
\n - Zeilenumbruch
\r - Wagenrücklauf
\t - Horizontaler Tabulator
\v - Vertikaler Tabulator


Das wars vielleicht hilft dir das weiter???
 
B

Bionic

also es gibt einen Unterschied zwischen DOS und dem DOS-Fenster, denn bei dem DOS-Fenster, musst du keinene Monitor-Treiber laden, das macht Windows für dich :), nutz dann einfach Escapesequenzen von Jack
 
S

Stratos

#include <conio.h>
void gotoxy(int x, int y);

Nicht unter Win32 verwenden, sondern nur in einer reinen DOS-Applikation. Ist x oder y ungültig, wird der Aufruf ignoriert.
 
L

LinzT

Original geschrieben von Stratos
#include <conio.h>
void gotoxy(int x, int y);

Nicht unter Win32 verwenden, sondern nur in einer reinen DOS-Applikation. Ist x oder y ungültig, wird der Aufruf ignoriert.

Wunderbar! Genau das hab ich gesucht!!!! Muchos Gracias!!!!!

LinzT

;)