[C# - Bitmap aus Hintergrund]

goela

Erfahrenes Mitglied
Wer kann mir weiterhelfen, denn ich habe keinen Plan, wie ich es in C# (.NET) machen muss.

Ich möchte gerne einen Ausschnitt von Hintergrund (Form) in eine Bitmap kopieren. Bitmaps erstellen und ausgeben ist nicht das Problem, sondern wie kann ich die einen (Rechteckigen) Bereich des Hintergrundes in eine Bitmap kopieren?
 

goela

Erfahrenes Mitglied
Toll, beantworte ich meine Frage eben selber! :(
Hab's jetzt (heraus)gefunden, wie man sowas unter C# bzw. .NET Framework machen muss!

Es bleibt nichts anderes übrig, als von der gdi32.dll die Funktion BitBlt() zu importieren um eine Bitmap vom Hintergrund zu erzeugen. In Schrott.Net gibt's so eine Funktion nicht! Wieder einmal ein DICKES - dafür! .NET und Plattform unabhängig - ich glaube auch noch an den Weihnachtsmann und der heisst Bill Gates! :mad:
 

McGum

Grünschnabel
Ähm ...

Also: wenn Du was mit Forms machen willst, legst Du Dich zwangsläufig auf Windows fest. Der Namespace heißt ja auch: System.Windows.Forms.
Damit bist Du auf jeden Fall auf einer Windows-Plattform und kannst dann auch das GDI-Zeugs machen.

Zu Deiner Frage: hab auch nix andres gefunden als daswas Du da schon gefunden hast.

Gruß
Micha
 

goela

Erfahrenes Mitglied
Deine Aussage mit sich auf Windows festlegen stimmt leider nicht ganz! Ob man System.Windows.Forms gleich dem WINDOWS-Betriebssystem zuordnen darf will ich so nicht unterschreiben. Aber ist letztendlich auch egal!
Denn würde, was wahrscheinlich nie der Fall sein wird, das .NET Framework (kommt mir aber jetzt bitte niemand mit dem Mono-Projekt - es gibt keine FORMS in Mono) auf Linux anbieten, dann könnte man rein theoretisch seine Programme die mit dem .NET-Framework und C# geschrieben sind auch auf Linux laufen lassen.

Da aber Microschrott in .NET keine Rasteroperationen wie die die ich gesucht habe, anbietet muss man ja die gdi32.dll importieren.
Damit ist die Plattformunabhängigkeit flöten. Wenn man bedenkt, was die GDI+ alles an neuen Funktionen aufwartet ist es mehr als peinlich, dass keine Rasteroperationen angeboten werden!
 

McGum

Grünschnabel
Hi,

mono ist glaub ich grad dran windows.forms zu portieren.

Plattformunabhängig ist das wirklich nicht, da muss ich Dir Recht geben. Aber, ich denke mal, dass das irgendwann auch implementiert wird. Schließlich sind wir ja "erst" bei Version 1.1 ; )

Micha