Button öffnet Browser.

liquidbeats

Erfahrenes Mitglied
procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
begin
Form2.ShowModal;
end;

procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
begin
Form3.Show;
end;


procedure TForm1.Button4Click(Sender: TObject);
begin
uses ShellApi;
// ...
ShellExecute(Handle, 'open', 'http://www.tutorials.de', '', '', 0);
end;

end.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ bei den ersten zwei buttons funktioniert alles nur eben beim dritten nicht mit dem uses shellApi etc.
ich bin kommpletter anfänger und wüsst jetzt nur zu gern wo liegt mein gehler.


Andy.C
 

liquidbeats

Erfahrenes Mitglied
jo ich habs selber hinbekommen.

das uses ShellApi; kommt ohne das uses in die obere kategorie bei uses rein
der rest eben wie beim mir im fehler zu sehen bei dem button.
für all die jenigen die intresse haben wie das geht!
~~~~~~~~~~~~~~~
unit liquid;

interface

uses
Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,
Dialogs, StdCtrls, InvokeRegistry, Rio, SOAPHTTPClient, OleCtrls, SHDocVw,
MPlayer, ExtCtrls, ToolWin, ComCtrls, ShellApi;

type
TForm1 = class(TForm)
Button1: TButton;
Button2: TButton;
Button3: TButton;
Label1: TLabel;
Label2: TLabel; ........ // rest abgeschnitten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
der button
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
procedure TForm1.Button4Click(Sender: TObject);
begin
ShellExecute(Handle, 'open', 'http://www.tutorials.de', '', '', 0);
end;

end.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

soo der fehler ist behoben--

danke trtzodem für die versuchte hilfe.

Andy.C
 
F

freakone_media

hallo ich habe den code
Code:
cd_dir := ExtractFilePath(Application.ExeName); // erst holst Du Dir den Pfad der eigenen Anwendung
ShellExecute(Handle, 'open', PChar(cd_dir), nil, nil, SW_SHOWNORMAL);
auch einmal ausprobiert.
Er funktioniert einwandfrei. Kann mir noch jemand sagen, wie ich den Pfad weiter führen kann?
Denn wenn die Datei im Hauptverzeichnis der CD liegt (wäre bei mir E:\) müsste ich um bestimmte Dateien zu öffnen noch in ein Anderes Verzeichnis wechseln.
Wie funktioniert das?:rolleyes:

edit: habs schon gefunden. Die Variable cd_rom hat ja den Datentyp string.
:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SiegfriedXX

Grünschnabel
Abfrage ob Anwendung nocht gestartet ist

Hallo.. gehört zwar nicht ganz zum thema aber ich find leider nu nirgens im netz eine antwort auf diese frage...


ich würde gern in Delphi 6 oder höher (Benutz Delphi 7) abfragen, ob ein exe (Anwendung) bereits gestartet ist... der wert der zurück gegeben werden soll ist halt 0 für nicht gestartet und 1 für gestartet...

eigendlich ganz einfach aber wohl so eifnach das man an der lösung jedesmal vorbei rennt..

weiß da jemand wie ichd as hinbekomm mit funktion oder wie auch imemr

ich weiß das shellexecute eine anwendung ausführt aber wie fragt man diese dann ab..



Sinn der sache ist.. ein programm was die ganze zeit im Hintergrund laufen soll und jede minute oder sekunde (wie auch immer per timer ja zu lösen) abfragt ob sichd as programm nciht beendet hat durhc einen fehler.. falls ja dies wieder startet aber ich interessiere mich nur für die abfrage der anwendung die gestartet ist (sein soll)


Danke für hilfen



____

EDIT:

hat sich erledigt...
wer wissen will wie sollte heir gucken:

http://www.delphipraxis.net/topic30942_pruefen+ob+eine+anwendung+laeuft.html
 
Zuletzt bearbeitet: