Buchstaben zählen

Exekutor

Grünschnabel
Hi
hab hab nen kleines Problem
ich versuche ein Programm zu schreiben das mir die Buchstaben in einem Text zählt und das dann in einen graph überträg.
Nun 1. es gibt es eine gute Funktion um nicht für jeden Buchstaben eine Art count Prozedur schreiben zu müssen, also was mit den assci zahlen zBs und wie kann man das den dann in den Delphi graph eingeben.
Ich hab schon viel gesucht im inet aber nix gefunden, und da meine Delphi kenntnisse recht nuuby haft sind hab ich auch net so den Plan was man machen könnte.
Danke für eure Hilfe;)
 

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich das richtig verstanden hab, suchst Du eine Funktion zum Ermitteln der Stringlänge - versuch's mal mit Length().
 

Exekutor

Grünschnabel
ehrlich gesagt ist mein Problem wesentlich allgemeiner
um es genau aus zu drücken hab ich keine Ahnung.
die länge kann man ja mit
length(text) oder [text] aus geben
aber wie zähl ich die einzelnen buchstaben im nen Text?
also am ende A = xmal
B = xmal

etc
 

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
Das würde ich mit einem Array machen, wobei jedes Element eine Stelle des Alphabets darstellt - also 26 Elemente.
Die einzelnen Zeichen des Strings kannst Du mit einer Schleife durchlaufen und anhand des ASCII-Codes das entsprechende Element im Array um eins erhöhen.
 

Exekutor

Grünschnabel
sorry aber meine nuub haftigkeit pisst mich selbst an...
könntest du mir mal bitte ne beispiel zeile schreiben wie du das meinst
ich werd aus der Delphi Hilfe net schlau, da ist siviel wirrwarr zu Array...
wäre echt nett
 

Exekutor

Grünschnabel
ah cool
vielen danke ;)


arg noch Problem ich sehe grad das das ganze in Pascal geschreiben ist
was muss ich den da weg lassen damit es ins Delphi genutzt werden kann, ( bzw dazuschreiben?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick Kamin

Erfahrenes Mitglied
-

Gar nichts. Du übernimmst einfach die Typ-Deklaration und die Prozedur, und rufst sie zum Beispiel in irgendeinem Ereignis auf.
 

derGugi

Erfahrenes Mitglied
falls du ein neues Konsolenprogramm erstellst, musst du nichts ändern. aber wenn du eine neue Applikation erstellt, musst du write, readln und clrscr löschen bzw. ersetzen.