Boah ey! Maya 4.5

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
Was mir Alias|Wavefront in ihrem Newsletter geschickt haben, fasziniert mich, und zwar nicht zu knapp.

http://www.aliaswavefront.com/en/products/maya/whatsnew/v4.5/index.shtml

Maya 4.5 wurde angekündigt, und die Fluid Effects sehen echt Hammer aus. Zum einen das, und zum anderen soll man jetzt NURBS in Subdivision Surfaces konvertieren können und umgekehrt. Das ist sozusagen die Erfindung des Rads in punkto Modelling. Hoffentlich kommen da noch mehr Informationen, denn leider kann ich nicht auf die SigGraph...

/Kapro
 

JuRrAsStOiL

Erfahrenes Mitglied
ui ui ui, da ist aber jemand spät dran :)
Gerüchte und Daten um Maya 4.5 und um
seine neuen Funktionen gibt es schon seit
März/April. Die Fluids sehen definitiv
genial aus nur ist fraglich wie es mit
der Performance aussieht. Wenn das Jahre
dauert ne doofe Welle zu berechnen dann
kann ich auch RealFlow oder ThinkingParticles
für 3ds max nehmen, die sind nämlich
ziemlich schnell :p

PS: Wer benötigt NURBS?! Wenn du nen ziemlich
komplexes Modell in NURBS hast, braucht das
tesselieren viel länger als wenn du es in
Subd läßt und dann renderst. Bringt vielleicht
ein paar Vorteile beim Modelling in puncto
genaues anpassen von bestimmten regionen,
aber hey, so faul sind wir dann nun auch nicht
das wir das nicht auch im LowPoly Cage machen
könnten :)
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Die Fluid Effects würd ich gerne mal ausprobieren - ist nur eine Frage der Bedienbarkeit; so etwas zu rendern kann man einem mr-Volumeshader (zumindest) auch beibringen.


Von SDS in Nurbs - wäre gut zu wissen, wieviele Isoparmen dafür draufgehen bzw. wie genau die Umwandlung ist.


Ebenfalls interessant wären Aussagen, ob der Status der mr-Anbindung von theoretisch vorhanden auf brauchbar oder sogar gut wechselt.
 

JuRrAsStOiL

Erfahrenes Mitglied
Daishi, der alte Optimist :)
ne funktionierende mr Anbindung für Maya %)
killme.gif

Aber wenn die es wirklich verbessern würden
so das sie funktioniert, ein paar mehr Shader
unterstützt und vielleicht auch mal ein wenig
mehr an geschwindigkeit aus mr rauskitzelt wäre
ich durchaus an 4.5 interessiert. Wenn die
Neuerungen aber nicht wirlich gravierend sind
was workflow und bedienbarkeit angeht, können
sie mir weiterhin mit maya gestohlen bleiben
*3ds max preis* :)
 

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
@Daishi: Es gibt schon ein Plugin das Effekte dieser Qualität erzeugen kann, sogar fast noch bessere, und das sind die Arete Digital Nature Tools
Die sind echt hammergut und v.A. sehr schön in maya integriert. Nur leider sind die Renderzeiten auch nicht ohne...

@Juras:
Also Gerüchte hab ich auch schon viele gehört dazu. Aber vor dem letzten Newsletter eben noch nix konkretes. Und wie es der Zufall so will, war ich noch letzte Woche auf der a|w-page und da war noch nix von der 4.5er Ankündigung zu sehen.

Außerdem merke ich daß du dich mit maya in etwa genauso eingehend befaßt hast wie mit xsi ;), denn der Workflow von maya gefällt mir zwar nicht so gut wie der von xsi, aber er ist definitiv um Klassen besser als der von max. Über die Leistungsfähigkeit wollen wir gar nicht erst reden...

/Kapro
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Die sollten die DNT mal auf den aktuellen Stand bringen - für XSI gibts nur das Plugin für den Effekt, den man am leichtesten auch ohne hinbekommt :)


Dann muss man die Partikel halt auch in Zukunft noch von Hand zum passenden Verhalten überreden...;-)
 

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
Tjo, womit du den wohl größten Schwachpunkt von XSI ansprichst... Dieses Partikelsystem ist wirklich nicht das wahre. *auf 2.5 hoff*

(/Kapro
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Verbesserungen sind nat. immer möglich - aber mit dem jetztigen Partikelsimulator kann man schon einiges anfangen; notfalls kannst du dir ja ein eigenes Verhalten schreiben.

Ein bisschen mehr Funktionsumfang für die NURBS wär nicht schlecht - vielleicht sollte Softimage Rhino komlett reinkopieren? :)
 
Zuletzt bearbeitet: