Blender: Render-Window bleibt schwarz

eeemoh

Mitglied
Hi Leute,

ich stecke bei Blender gerade fest und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich bin dabei eine 3D-Umgebung für ein Experiment zu basteln und wollte mir die Szene - so wie sie eben gerade ist - rendern lassen. Das hat sonst auch immer funktioniert, ach dem heutigen Bearbeiten aber nicht mehr, das Render-Fenster bleibt schwarz.
  • Kameras
  • Licht
  • etc.
Habe ich schon gecheckt. Daran sollte es nicht liegen. Ich hatte zwar zwischendurch mal keine Kamera definiert, inzwischen aber wieder, das sollte es also nicht sein. Zur Probe habe ich auch mal neue Lichtquellen eingefügt, etc. pp. Außerdem habe ich den Hintergrund auf eine andere Farbe eingestellt, aber selbt an Stellen, an denen "Himmel" zu sehen sein sollte bleibt der/die/das Render schwarz. Liegt auch nicht an dem Anzeigefenster selbst, sondern scheint ein eher grundsätzliches Problem zu sein, da beim Speichern auch nur ein schwarzes Bild gespeichert wird.
Auch wenn die Möglichkeit, mir das gerenderte Bild anzuschauen für mich nur von zweitrangiger Bedeutung ist, würde ich mich freuen, wenn hier jemand Tipps für mich hätte, wie ich das mit dem Rendern wieder hinbekommen würde.

Cheers, Paul
 

eeemoh

Mitglied
Was zum...? Blender irritiert mich. Ich hatte noch ein anderes Problem und zwar, dass zu einem Objekt die Normalen nicht korrekt rekalkuliert wurden. Das habe ich beheben können indem ich überflüssige Vertizen entfernt habe und aus - zumindest mir - unerfindlichen Gründen rendert er jetzt wieder.

Strano, aber Problem gelöst

Salute, Paul