Beispiel einer einfachen CRUD Anwendung mit Springframework .Net und NHibernate

Schattenkanzler

Grünschnabel
Hallo zusammen!

Ich arbeite gerade an einer entsprechenden Anwendung und würde gerne wissen, ob man sich die folgende(n) Zeile(n) sparen kann, oder ob Spring anders nicht funktioniert:

Code:
IApplicationContext ctx = ContextRegistry.GetContext();

MeinObjektXY = (IMeinInterfaceXY)ctx.GetObject("meinObjektXY");

Code nur sinngemäß.

Also, kann man das auch irgendwie umgehen, beispielsweise indem man Spring einfach in der Config schon mitteilt, was es genau tun soll oder so was? Oder dort, wo man die o.g. Objekte mappt - dass Spring sich selbst drum kümmern soll?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen!


Greets - SK
 

Thomas Darimont

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

innerhalb deiner Anwendung musst du zumindest mal den Spring Kontext hochziehen:...
C#:
IApplicationContext ctx = ContextRegistry.GetContext();

den "Rest" könntest du mit entweder von Hand mit einem eigenen Listener machen der von Spring angetriggert wird wenn der Context initialisert wurde. Danach kann man hingehen und eine vordefinierte Menge von Objekten konfigurieren und entsprechend verfügbar machen.

Eine weitere Variante dazu findest du hier:
http://www.tutorials.de/blog/thomas-darimonts-blog-7669/spring-net-postsharp-dependency-inject-613/

Gruß Tom