Bean-Methoden serialisieren

mcdroemmel

Mitglied
Hallo Community,

ich habe auf meinem Java-App-Server einen Job-Scheduler mit dessen Hilfe ich periodisch Jobs ausführe. Die Jobs selbst sind letztlich über Message-Driven-Beans realisiert, die der Scheduler über eine entsprechende Nachricht anschubst.
Diese Message-Driven-Bean ist recht einfach gestrickt und startet letztlich eine Stateless-Session-Bean in der die eigentliche Backend-Verarbeitung realisiert ist.
Diese Stateless-Session-Bean kann auch über das Front-End der Anwendung, also quasi im Dialog, gestartet werden.

Da die über die Bean realisierte Verarbeitung Verzeichnisse ausließt, Mail-Postfächer ausliest und daraus Aufträge erzeugt, möchte ich gern den Zugriff auf die Verarbeitung serialisieren.

Von daher die Frage: Wie kann ich in einer Stateless-Session-Bean sicherstellen, dass der Zugriff quasi serialisiert wird. Die Verwendung von Threads ist innerhalb eines Bean-Containers ja verboten, also Tricks/Tipps in der Richtung würden nicht weiterhelfen.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

Danke + Gruß
McD