Automatischer Submit über multiple Optionen einer Select Box


rernanded

Erfahrenes Mitglied
Hallo

wie kann ich am besten mit dem js(s.u.) den Submit erst für Option eins, dann für zwei und dann für drei usw. bis Option n auslösen lassen?
Wahlweise bei Option n endend oder wieder bei eins von vorn beginnend.

MONI

HTML:
<script>
var auto_refresh = setInterval(function() { submitform(); }, 3000);

function submitform()
{
  //alert('thisform submitted');
  document.getElementById("thisform").submit();
}
</script>



<form id="thisform" name="thisform">
<select id="options" name="options" onchange="this.form.submit()">
  <option>eins</option>
  <option>zwei</option>
  <option>drei</option>
   ...
  <option>n</option>
</select>
<noscript><input type="submit" value="submit"></noscript>
</form>
 

rernanded

Erfahrenes Mitglied
@ikosaeder Danke für Deinen Hinweis. Also soweit bin ich gekommen, aber dann verliessen sie mich. Irgendwie krieg ich die notwendige Schleife im js nicht hin. Hab schon einiges ausprobiert und js war auch noch nie meine Stärke. MONI

PHP:
<script>
var auto_refresh = setInterval(function() { submitform(); }, 3000);

function submitform()
{
for ( i=0; i<1001; i+1 ) {
document.getElementById("options").selectedIndex = i;
document.getElementById("thisform").submit();
}  

  }
</script>

<form id="thisform" name="thisform" action="<?php echo $_SERVER['PHP_SELF']; ?>" method="post">
<select id="options" name="options" onchange="this.form.submit()">
  <option value="eins">eins</option>
  <option value="zwei">zwei</option>
  <option value="drei">drei</option>
  <option value="vier">vier</option>
  <option value="fuenf">fuenf</option>
  <option value="sechs">sechs</option>
</select>
<noscript><input type="submit" value="submit"></noscript>
</form>

<?php
$options = $_POST['options'];

echo $options;
?>
 
Zuletzt bearbeitet:

Sempervivum

Erfahrenes Mitglied
So kann das auch nicht funktionieren, denn Du schickst ja das Formular quasi gleichzeitig n-mal ab. Du musst auch berücksichtigen, dass durch das Submit die Seite neu geladen wird, dann ist alles, was Du mit Javascript gemacht hast, hinüber und die Seite ist wieder im Grundzustand.
Beschreibe am besten mal das Umfeld, was Du mit diesem mehrfachen Submit überhaupt erreichen willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

rernanded

Erfahrenes Mitglied
Also das hier unten ist die eigentliche Aufgabe, die values in den options würde ich später durch Urls ersetzen.
Es handelt sich ausschließlich um Urls eigener Webseiten, die aus meinem Verein usw., also es geht nicht um Crawling, Scraping o.ä. - ich muss kontrollieren ob die Seiten bestimmte Inhalte enthalten, DSGVO-Konformität, Impressi, ob CSS-Vorgaben stimmen, Scripte noch laufen usw. Es sind ein paar hundert Seiten.

Ich versuche mich soweit es geht selbst an meinen Scripten, immer peu a peu, werde aber leider auch immer wieder unterbrochen, Katze, Hund, HomeJob, Telefon, SMS, Haushalt, Mutter und Tante die quatschen wollen, weil alleine ... und ich bin in js nicht wirklich fit. Sorry.

MONI


Aufgabe:

Liste mit urls in separater .txt-Datei oder in array[] oder in select box

Optimal wäre: Urls werden automatisch nacheinander aufgerufen und jeweils dazugehöriger Webseiteninhalt wird in iframe angezeigt und daneben wird der dazugehörige Seitenquellcode anzeigt

Wenn beides vollständig geladen wurde erfolgt automatisch "Speichern des quellcode" in ein Zielverzeichnis(-ordner) zu meiner Dokumentation, das Speichern erfolgt mit einem Timer den ich einstellen kann (in Sekunden) => der Timer gibt mir die Zeit die ich brauche um die Kontrolle vorzunehmen und den Vorgang ev. anzuhalten, es ist also ein Button nötig um den automatischen Speicher-Vorgang per Maus-Klick anzuhalten und fortzusetzen
 
Zuletzt bearbeitet:

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Das ist ein ganz anderes Problem als vorher.
Ich würde z.B. keinen Timer nehmen, sondern das in einer Schleife machen und immer dann, wenn du eine Seite schließt, eine neue aufrufen.
Den source code neben der Seite anzuzeigen ist bestimmt möglich, aber ich würde wohl eher die DevTools von Mozilla verwenden. (CTRL+SHIFT+C im Firefox) Wenn du den Source code speichern möchtest geht das mit
PHP:
<?php
$file = file_get_contents("http://yourserver.com/site/categories.php");
file_put_contents("categories.html", $file);
?>
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Ich würde das mit Php machen.
Einmal alle Dateinamen ( Links ) in ein array lesen. ( Falls Benutzeroberfläche gebraucht wird und so weiter )
Dann ist die Frage ob der Quelltext neben den Iframe angezeigt werden soll ?
Wenn ja was bringt das wenn er sofort die nächste Seite laden tut ?
Wenn es dir nur darum geht alle Datein im neuen Ordner zu speichern brauchst du ja keine Benutzeroberfläche oder sonst was .
Einmal das Php Script aufrufen und er ruft 1000 Seiten in 5 Sekunden auf mit neu Speichern