1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Automatischer Bannerwechsel nach xxSekunden

Dieses Thema im Forum "Javascript & Ajax" wurde erstellt von Strahleman, 5. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Strahleman

    Strahleman Mitglied

    Hiho,

    ich habe auf meiner Homepage noch Platz für ein Banner habe aber mehr als ein Banner, das ich dort einfügen möchte. Gibt es ein Script, womit man ganz einfach bestimmen kann, dass sich die verschiedenen Banner nach z.b. 10s immer ändern, also sich automatisch ein anderes Banner in die Tabelle läd? Geht es auch, dass man jedes Banner mit einem eigenen Link besetzt, also dass jedes Banner auf eine andere Homepage leitet?

    THX
     
  2. Fabian H

    Fabian H Gast

    Code (PHP):
    1. <html>
    2. <head>
    3. <script type="text/javascript">
    4. var BannerImgs = new Array();
    5. BannerImgs[0] = "banner1.gif";
    6. BannerImgs[1] = "banner2.gif";
    7. BannerImgs[2] = "banner3.gif";
    8. BannerImgs[3] = "banner5.jpeg";
    9.  
    10. var BannerTarg = new Array();
    11. BannerTarg[0] = "www.1.de";
    12. BannerTarg[1] = "www.2.de";
    13. BannerTarg[2] = "www.3.de";
    14. BannerTarg[3] = "www.4.de";
    15.  
    16. var posi = -1;
    17.  
    18. function change() {
    19.   posi++;
    20.   window.document.getElementById("bannersid").src = BannerImgs[posi];
    21.   setTimeout("change()", 50000);  //<- 500 millisekunden = 5 Sekunden
    22. }
    23.  
    24. function navigate() {
    25.   window.open(BannerTarg[posi]);
    26. }
    27. </script>
    28. </head>
    29. <body onLoad="change();">
    30.  
    31. <img id="bannersid" style="cursor:hand;" onClick="naviaget();">
    32.  
    33. </body>
    34. </html>
     
  3. Strahleman

    Strahleman Mitglied

    hmm irgendwie geht des bei mir nicht.
    Hier ist nen Link, vllt findet ihr den Fehler

    Link


    THX
     
  4. Fabian H

    Fabian H Gast

    1.: Du kannst so viele Array-Elemente benutzen, wie du willst, musst also nicht eins leer lassen. Du musst nur darauf achten, dass BannerImgs und BannerTarg immer gleich viele Elemente haben.

    2.: Das überarbveitete Script: (Den fehler mit dem Klick hättest du eigentlich auch selber rausfinden können :) )
    Code (PHP):
    1. <html>
    2. <head>
    3. <script type="text/javascript">
    4. var BannerImgs = new Array();
    5. BannerImgs[0] = "banner1.gif";
    6. BannerImgs[1] = "banner2.gif";
    7. BannerImgs[2] = "banner3.gif";
    8. BannerImgs[3] = "banner5.jpeg";
    9.  
    10. var BannerTarg = new Array();
    11. BannerTarg[0] = "www.1.de";
    12. BannerTarg[1] = "www.2.de";
    13. BannerTarg[2] = "www.3.de";
    14. BannerTarg[3] = "www.4.de";
    15.  
    16. var posi = -1;
    17.  
    18. function change() {
    19.   if (posi = BannerImgs.length + 1) posi = -1;
    20.   posi++;
    21.   window.document.getElementById("bannersid").src = BannerImgs[posi];
    22.   setTimeout("change()", 50000);  //<- 500 millisekunden = 5 Sekunden
    23. }
    24.  
    25. function navigate() {
    26.   window.open(BannerTarg[posi]);
    27. }
    28. </script>
    29. </head>
    30. <body onLoad="change();">
    31.  
    32. <img id="bannersid" style="cursor:hand;" onClick="naviagte();">
    33.  
    34. </body>
    35. </html>
     
  5. Strahleman

    Strahleman Mitglied

    hm ich glaub ich bin zu blöd oder da is noch nen fehler im script (bin script n00b :D) ;)

    also bei mir geht des immernoch net :(

    Hier nen Link: Link
     
  6. Fabian H

    Fabian H Gast

    Mach aus dem:
    Code (PHP):
    1. if (posi = BannerImgs.length + 1) posi = -1;
    Das hier:
    Code (PHP):
    1. if (posi == BannerImgs.length + 1) posi = -1;
    Dann:
    Schreibst du immer die Fehler anderer ab?
    Code (PHP):
    1. <img id="bannersid" style="cursor:hand;" onClick="naviagte();">
    Wird zu
    Code (PHP):
    1. <img id="bannersid" style="cursor:hand;" onClick="navigate();">
    Und pass das nächste mal beim löschen von Text ein bisschen besser auf :p
    Nach der Zeile mit dem setTimeout fehlt eine geschlossene geschweifte Klammer: }
     
  7. Strahleman

    Strahleman Mitglied

    THX ES FUNZT

    Aber trotzdem noch ne kleine Frage :D

    Kann man da auch .swf's (Flash) einbinden? Wenn ja, wie?! ;)
     
  8. THE REAL TOOLKIT

    THE REAL TOOLKIT Erfahrenes Mitglied

    statt dem img tag nen embed tag
     
  9. Strahleman

    Strahleman Mitglied

    hmm hab ma rumprobiert aber irgendwie will das net.
    Hier is ma der Code den ich im Moment hab:

    <html>
    <head>
    <script type="text/javascript">
    var Bannerembed = new Array();
    Bannerembed[0] = "maxbyte468x60.swf";

    var BannerTarg = new Array();
    BannerTarg[0] = "http://www.maxbyte.de";

    var posi = -1;

    function change() {
    if (posi == Bannerembed.length + 1) posi = -1;
    posi++;
    window.document.getElementById("bannersid").src = Bannerembed[posi];
    setTimeout("change()", 10000);
    }

    function navigate() {
    window.open(BannerTarg[posi]);
    }
    </script>
    </head>
    <body onLoad="change();">

    <embed id="bannersid" style="cursor:hand;" onClick="navigate();">

    </body>
    </html>
     
  10. Strahleman

    Strahleman Mitglied

    Hab den Fehler gefunden war natürlich Blödsind was ich da geschrieben hab ;)
    Aber trotzdem noch nen kleines Prob. Ich würd gern swf's und jpg's/gif's abwechselnd ablaufen lassen. Wenn ich einfach nen embed tag einfüg dann is des Flashbanner die ganze Zeit neben den anderen Bannern.


    THX
     
  11. THE REAL TOOLKIT

    THE REAL TOOLKIT Erfahrenes Mitglied

    Könntest ja nochh mit zwei Layern arbeiten und deren display-Wert dementsprechend verändern.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.