Auswahl Web Framework

breFcon

Grünschnabel
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit auf der Suche nach dem geeigneten Web Framework für eine Geschäftsidee.

Es geht um die Umsetzung einer Multi Sided Platform auf der mehrere Kundengruppen zusammentreffen und aus der ich aus den Transaktionen auf Provisionsbasis Umsatz generiere.

Die Plattform soll folgendes leisten können :

- Login & Verwaltung der User
- Generierung von Entitäten (z.B Veranstaltungen, Adressen, etc.) mit individuellen Datenfeldern
- Datenbankgestützte Speicherung aller Daten
- Ortsbasierte Suche durch Einbindung von Google Maps
- Bewertungssystem der Kunden, Transaktionen, etc.
- Einbindung von Abrechnungssystemen (PayPal, etc.)
- Zentralisierung der Anwendungslogik, Trennung vom Layout

Etwas weitergedacht für die Zukunft :

- Multilanguage-Unterstützung
- Rollout für mehrere Länder bei dennoch zentraler Anwendungslogik
- Anbindung Apps für mehrere Plattformen (iOS, Android, Windows Phone), auch hier wieder mit zentraler Anwendungslogik

Die Programmierplattform (PHP, Ruby, etc.) spielt keine Rolle.

Ich freue mich auf eure Tipps
 

Giovanni

Mitglied
Hallo,

also mal eine Frage vor ab. Willst du das selber Coden oder schon fertig gecoded bekommen?
Zweiteres kannst du dir schon mal abschminken, außer du hast Glück und findest lauter einzelne fertige Komponenten, die du dann selbst zusammen setzen musst.

Du hast zwei Möglichkeiten, meiner Ansicht nach.
Entweder du nimmst dir ein CMS / CMF oder du suchst dir ein beliebiges PHP, Ruby oder eines der Programmiersprachen, der du mächtig bist ein passendes Framework.

Beispiel für PHP-Frameworks: Zend Framework oder Symfony.
Hier ist eigenständiges Programmieren gefragt.

Beispiel für CMS / CMF : Typo3, Drupal, XMOD usw.
Hier ist Installieren und Recherche gefragt und dein ausgewähltes CMS / CMF mit Plugins Installieren, die deine gewünschten Funktionen leisten. Ansonsten musst du auch hier selbst Hand anlegen und Programmieren.

Das so mal vor ab, hoffe konnte dir Helfen.
Grüße
Giovanni
Hier
 

breFcon

Grünschnabel
Erstmal danke für deine Antwort.

Ja, ich kann selber programmieren. Natürlich wäre es schön, wenn man nicht alles von Grund auf neu programmieren müsste sondern auf eine vorhandene Basis-Plattform (CMS, etc.) aufetzen könnte. Mit Wordpress hatte ich mich schon mal beschäftigt, aber das ist nicht das richtige aus meiner Sicht.

MODX macht einen sehr interessanten Eindruck. Da muss ich mich mal einlesen.