Aus- bzw Einklappen der Box in den Cookies speichern

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Bein mir funktioniert es leider noch nicht:
Was habe ich dir letztens gesagt wegen script im head ?
Wenn dann nach unten oder das domcontenloadet drumherum fummeln.

Woher weiß das Script denn, bei welcher Box ist geklickt habe?
Ja das Script ist schlau.
document.queryselectorAll ließt mit der foreach Schleife alle Container ein.
Wenn man jetzt eine anklickt wird jedesmal eine Klasse gesetzt oder wieder gelöscht.
Bei jeden klick wird gleichzeitig true oder false im localstorage gespeichert damit beim Seiten neuladen das so aussieht wie du es verlassen hast
 

EuroCent

Klappstuhl 2.0
Kann man das hier eigentlich auch vermeiden, da dies ja scheinbar bald nicht mehr funktionieren wird?
Anhang anzeigen 66422
Code:
Einige Cookies verwenden das empfohlene "sameSite"-Attribut inkorrekt. 2
Das Cookie “meincookie” wird in Zukunft bald abgelehnt werden, da es für das Attribut "sameSite" entweder "none" oder einen ungültigen Wert angibt, ohne das "secure"-Attribut zu verwenden. Weitere Informationen zum "sameSite"-Attribut finden Sie unter https://developer.mozilla.org/docs/Web/HTTP/Headers/Set-Cookie/SameSite test.htm:53:20
Das Cookie “meincookie” wird in Zukunft bald abgelehnt werden, da es für das Attribut "sameSite" entweder "none" oder einen ungültigen Wert angibt, ohne das "secure"-Attribut zu verwenden. Weitere Informationen zum "sameSite"-Attribut finden Sie unter https://developer.mozilla.org/docs/Web/HTTP/Headers/Set-Cookie/SameSite


Danke sehr :)

Schau mal hier: Google Chromes SameSite Update: Marketer fürchten Bedrohung für Third Party Cookies | OnlineMarketing.de

@basti1012 Das ist sicherlich auch für Dich interessant oder? :)
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte es auch testweise mal ans Ende gesetzt, da ging es nur ebenfalls nicht.
Jetzt habe ich das documentload eingebaut und leider kein Unterschied.
wo hast du das den stehen ?

Code:
.aus{
  display:none;
}
Ohne das geht es nicht.
Der Code classList.add('aus'); sagt das er eine Klasse einsetzen möchte die .aus heißt.
Kopiere die 3 Zeilen irgendwo in der Css rein dann sollte es gehen.
@basti1012 Das ist sicherlich auch für Dich interessant oder?
Ja danke, werde ich mir aufjedenfall mal durchlesen.
 

Dragosius

Erfahrenes Mitglied
Code:
.aus{
  display:none;
}
Ohne das geht es nicht.
Der Code classList.add('aus'); sagt das er eine Klasse einsetzen möchte die .aus heißt.
Kopiere die 3 Zeilen irgendwo in der Css rein dann sollte es gehen.

Ich hatte übersehen, dass du die css-Klasse umbenannt hattest.
Jetzt sieht das aus- bzw einklappen gut aus. :)

Kann man das Wort "ausblenden" hier noch dynamisch darstellen, so dass hier entweder "ausblenden" oder "einblenden" steht?
 

Dragosius

Erfahrenes Mitglied
Später möchte ich dafür gerne Fotn Awesome-Icons verwenden.
Das sollte da aber kein Problem darstellen, denke ich mal.

z.B.
<span class="icon icon24 fa fa-plus-circle nachrichten-iconfarbe"></span>
<span class="icon icon24 fa fa-minus-circle nachrichten-iconfarbe"></span>
 

EuroCent

Klappstuhl 2.0
Später möchte ich dafür gerne Fotn Awesome-Icons verwenden.
Das sollte da aber kein Problem darstellen, denke ich mal.

z.B.
<span class="icon icon24 fa fa-plus-circle nachrichten-iconfarbe"></span>
<span class="icon icon24 fa fa-minus-circle nachrichten-iconfarbe"></span>

Das kannst Du durchaus verwenden :)
Entweder per CSS oder beide Elemente hinterlegen.

Entweder dann beides ausblenden, oder eines einblenden welches Standard wird. :)

Font-Awesome verwendet aber soweit Ich weiß nur fas, far fa-DASICON :D
far = Regular
fas = Solid