AS-Code geht nicht mit Flv-Player


mrs violet

Mitglied
Hallo,

ich bin was Flash angeht ein absoluter Anfänger. Ich denke aber, was ich vorhabe ist nicht sonderlich schwer. Ich möchte ein Video per Mausbewegung steuern, d.h. wenn ich mit der Maus nach rechts und links fahre, wird das video vor- bzw. rückwärts abgespielt.

der AS-Code dazu sieht so aus:

Code:
gotoAndStop(15);
onMouseMove = function() {
	gotoAndStop(Math.ceil(_xmouse*_totalframes/Stage.width));
}


Funktioniert auch super. Das Problem, das ich jetzt habe ist, dass ich den Flv-Player verwenden will, damit der mir das Flv-Video vorläd, weil es fast ein Mb groß ist.
Das Script so wie es momentan ist, geht wohl scheinbar nur bei eingebetteten Videos.
Ist das richtig? und wenn ja, wie muss ich das Flv-Video einbauen?

lg
mrs violet
 

Tobias Menzel

Erfahrenes Mitglied
Hi,

dieser Code navigiert nur auf einer Zeitleiste hin und her. Ein FLV-Film verfügt über keine Zeitleiste.

Du musst die Metadaten des Streams auslesen, und anhand der Mausposition einen Prozentwert errechnen, den Du auf die Spielzeit des Streams umrechnest. Dann kannst Du per seek() zu der entsprechenden Stelle springen.

In der Praxis wird Dein Vorhaben mit einem FLV-Video allerdings wohl daran scheitern, dass das NetStream-Objekt kein Scrubbing in Echtzeit unterstützt.

Du könntest das FLV-Video allerdings in eine Zeitleiste importieren, und diese mit dem bisherigen Script ansteuern.

Gruß
.
 

mrs violet

Mitglied
Hi Tobias,

danke für deine schnelle Antwort.

Du könntest das FLV-Video allerdings in eine Zeitleiste importieren, und diese mit dem bisherigen Script ansteuern.

Das war die Methode, die ich angwandt hatte, bis ich gemerkt habe, dass das Laden der Datei zu lange dauert. (wie gesagt, die Datei ist fast 1 Mb groß).

Do! So einfach wie ich gedacht hatte, ist es wohl nicht.
Kann man eine Datei vorladen, bevor überhaupt die entspechende Seite geöffnet wurde, zum Beispiel gleich auf der Startseite?

Oder ginge es vielleicht die SeekBar des Flv-Players so umzubauen, dass eine Tranzparente Fläche über dem Video liegt, die beim Hin-und Herschieben das Video vor- und rückwerts abspielt? Das wäre dann natürlich nur mit gedrückter Maustaste möglich. Aber damit könnte ich leben.

lg
mrs violet
 

Tobias Menzel

Erfahrenes Mitglied
Hi,

mir ist nicht ganz klar, was Du hier mit "vorladen" meinst - warten, bis alls Daten zur Verfügung stehen, solltest Du bei einem eingebetteten Video können (z.B. mit einem internen Preloader).

Gruß
.
 

mrs violet

Mitglied
Entschuldige bitte, wenn ich mich so missverständlich ausdrücke, ich habe mit Flash oder generell mit Internet-Gestaltung noch nicht viel Erfahrung.

Wo müsste denn der interne preloader liegen?
Ich will Flash-Elemente nur als swf-Datei in meine Html-Seite einbauen.
Kann man einen preloader in ein Html-Script einbauen und ihm zuweisen, auf welche Datei er angewandt werden soll?
Z.B. man öffnet eine Seite auf der man mehrere swf-Videos anschauen kann. Dabei sieht man aber immer nur ein Video. Zu den anderen muss man sich immer weiterklicken.
Kann man jetzt bereits alle anderen Videos schon vorladen? Sprich, dass man sie sofort anschauen kann, sobald man den Weiter-button gedrückt hat, ohne erst noch die Ladezeit abzuwarten.

Liebe Grüße
mrs violet
 

Tobias Menzel

Erfahrenes Mitglied
Hi,

importiere Dein Video fest in die Zeitleiste eines MovieClips:

setze diesen MovieClip in Frame 2 der Hauptzeitleiste, und definiere in Frame 1 einen Preloader für den gesamten Film.

Alternativ kannst Du auch eine SWF anlegen, die nur das Video enthält, und diese SWF dann mit Preloader in Deinen Hauptfilm einladen.

Gruß
.
 

Neue Beiträge

Forum-Statistiken

Themen
272.361
Beiträge
1.558.639
Mitglieder
187.834
Neuestes Mitglied
jordanx0206