AS 3.0: Variablen URLs zuweisen


flip321

Grünschnabel
#1
Hallo zusammen,

mein Problem sieht folgendermaßen aus:
bisher habe ich mit AS 2.0 gearbeitet und konnte mit folgendem Skript-Schnippsel einer Variable "clickTag" über ein anderes Programm (bzw. Website "AdTech IQ") eine URL zuweisen.

Code:
on (release) { 
    getURL(clickTag, "_blank");
}
Nun steige ich aber auf AS 3.0 um und möchte dieselbe Funktion bekommen.
Folgendes habe ich bisher. Wenn ich eine konkrete URL zuweise, dass funktioniert es auch. Nur kann das AdTech bisher irgendwie nicht auf die Variable "clickTag" zugreifen.

Folgendes soll passieren:
Es gibt eine Fläche (Symbol: Schaltfläche) mit Name "ct". Wenn man auf diese klickt, öffnet sich eine neue Webseite (ohne konkrete URL, also blank) und es wird der Text "mouse clicked" ausgegeben:


Code:
function myClick(eventObject:MouseEvent) {
	trace("mouse clicked");
	var clickTag:URLRequest;
	try {
		navigateToURL(clickTag, '_blank');
	} catch (e:Error) {
		trace("Error occurred!");
	}
}

ct.addEventListener(MouseEvent.MOUSE_DOWN, myClick);
Ich weiß, das Problem ist sehr konkret, aber für Vorschläge bin ich sehr dankbar.
Beste Grüße
flip321
 

DJTrancelight

Erfahrenes Mitglied
#2
Grüß dich,

versuch doch mal diese Zeile
PHP:
navigateToURL(new URLRequest(deineVariable), "_blank");
anstatt deiner

PHP:
navigateToURL(clickTag, '_blank');
deineVariable stellt letztendlich die URL-Adresse dar. Z.B. http://www.tutorials.de
PHP:
var deineVariable:String = "http://www.tutorials.de";
_blank muss als String gekennzeichnet werden also "".

LG
 
Zuletzt bearbeitet: