Ansatz

smileyml

Tankwart
Premium-User
Gerade da deine Bezeichnung "Ansatz" in eindeutig unsicherer Art und Weise gekennzeichnet ist. Vielleicht kannst du dein Anliegen genauer beschreiben oder es gar verbildlichen.

Die gängigen Nachschlagewerke On- und Offline brauche ich jetzt sicher auch nicht gesondert erwähnen?!
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
@ Markus die Frage eröffnet sich gerade durch diesen Thread - dort ist es nicht genau beschrieben.


Ich würde davon ausgehen, dass der Ansatz (Dachansatz) der schräg nach oben führende Stich, einer Serife, einer Minuskel mit Oberlänge entspricht.
Z.B.: Bei einer venizianischen- oder französischen renaissance Antiqua.


Ist das richtig?
 

smileyml

Tankwart
Premium-User
Ich würde davon ausgehen, dass der Ansatz (Dachansatz) der schräg nach oben führende Stich, einer Serife, einer Minuskel mit Oberlänge entspricht.
Z.B.: Bei einer venizianischen- oder französischen renaissance Antiqua.

Genauso wird es im Basiswissen und in der TypoWiki formuliert, wonach ich da durchaus von einer Richtigkeit ausgehen würde.

Laut Typolexikon gibt es den Begriff "Ansatz" jedoch nicht als typometrische Termini. Dort wird lediglich von Anstrichen geprochen.
Der "Dachansatz" (mitunter scheinbar auch nur Ansatz genannt) wird dort allerdings schon genannt und man kann ihn wohl wie folgt beschreiben werden:
"Der Dachansatz ist nichts anderes als ein schräger Anstrich. Das ist der obere Strich am Anfang und Ende eines Buchstaben. Bsp: "N" hier ist kein Dachansatz vorhanden, sondern ein gerader Anstrich. Der Strich oben auf dem N ist gerade. Am besten man geht in eine Textverarbeitung und gibt ein h in Palatino (Dachansatz) und in Courier New (gerader Ansatz) ein. Hier sieht man den Unterschied sehr schön am oberen Strich vom h." (Quelle)

Zusammenfassend kann mal also sagen, der im Basiswissen markierte Bereich für "Ansatz" ist genauer gesagt und laut kurzer Recherche der Dachansatz. Das könnte auch die fehlende verbale Definition/Erklärung unter der Abbildung etwas erklären ;)


Grüße Marco

PS: Also so würde ich das ganze jetzt verstehen und erklären. Einen Anspruch auf Richtigkeit will ich jedoch nicht erheben. Aber so'n bissl logisch klingt es schon ;)