Alles nur Fassade...

Wadlschrat

Mitglied
Ich habe mir vorgenommen, einen Stadtteil zu modellieren. Lowpoly-Modelle sind kein Problem. Das könnte ich zur Not auch mit Greeble machen. Mir geht es um die Gebäude, die einen höheren Detailgrad benötigen.

Wie gehe ich beim Modellieren einer Fassade vor? Boxmodeling? Splines? Wie erstelle ich diese Detail wie z.B. hier: Neues Rathaus?
Also die einzelne Abstufungen und Dekoelemente bei den Fenstern?

Ich habe bereits das Forum durchsucht und :google: bemüht - aber nichts brauchbares gefunden.
Für Denkansätze wäre ich sehr dankbar.
 

CREAGA

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Je nach dem wie naha die Bildaufnahmen schlussendlich sein sollen variiert natürlich die
Art wie du es machen solltest.
Wenn du ich wärst, würdest du dich für eine Mischung aus Boxmodelling und Displacement-
maps entscheiden. Kommt halt immer drauf an wieviel Zeit man inverstieren kann/will.
Beginnen würd ich mit der groben Struktur und dann immer mehr reinarbeiten.
Da es am Schluss nicht zwangsmässig ein einzelnes zusammenhängendes Poly-Objekt
sein muss, kannst du alle Elemente einzeln modeln, zusammenschieben, gruppieren usw...
also, Fotomaterial sammeln und einfach mal loslegen.