AHCI Problem bei Windows XP

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Guten Abend liebe Community,

ich soll für einen Freund seinen PC formatieren und Windows XP drauf installieren. Leider hat er eine SATA-Festplatte. Deshalb erkennt die Windows XP CD, auf welche nur Service Pack 1 integriert ist, die Festplatte nicht und kann daher kein Setup durchführen.

Im BIOS gibt es keine Möglichkeit die Festplatte als IDE laufen zu lassen. Beim Thema AHCI spuckt google eine Menge aus. Ein Hinweis ist, dass ab Service Pack 2 der AHCI-Treiber bei XP dabei ist.

Ich habe daher eine Windows XP mit integrietem SP 3 erstellt. Leider kommt immer noch die Meldung, dass Win XP keine Festplatte entdecken kann...

Mir bleibt ja nur noch die Möglichkeit, den AHCI-Treiber via Diskette einzuspielen. Meine Frage ist jetzt, wie das geht? Woher bekomme ich den Treiber etc.?

Danke im Voraus und einen schönen Nikolaus weiterhin ;)
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo Jellysheep,

genau das ist das Problem:

Ich finde im BIOS keine Option, die anzeigt, was genau aktiviert ist. Daher gehe ich von einem aktivierten AHCI aus. Bin alles durchgegangen usw. Bei meinem Computer bzw. BIOS habe ich die Option, weiß also, wie das in etwa aussieht.

BIOS-Flash möchte ich nicht wagen, da ich es noch nie gemacht habe und es schiefgehen kann ;).

Muss man das integrierte SP 3 auf der CD irgendwie aktivieren, wenn XP die CD lädt ?
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube, dass nLite das Update direkt integriert in die Installationsdateien, aber ob die auch beim Setup geladen werden, weiß ich nicht...
Am besten lädst du dir XP SP2 (komplette Installation, nicht zusammengestückelt, damit müsste es ja auf jeden Fall gehen) herunter.
Wenn du willst, kann ich mal mein XP SP2 hochladen, das geht aber frühestens morgen. (Weiß jemand, wo ich so eine große Datei hochladen kann?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich habe mir auch schon überlegt, dass ich eine CD aus dem Internet lade, wo SP 3 (oder SP 2) gleich integriert ist. Ist sowas legal, falls die Quellen Torrent oder so sind?
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Die CD runterzuladen ist wahrscheinlich legal, du brauchst aber noch einen CD-Key. Den zu holen ist dann schon eher illegal :D
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Guten Abend,

was mir gerade einfällt, ich habe hier eine Win XP - Prof. mit dem dazugehörigen Key. Geht deine Version dann überhaupt`?
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Nur mit meinem Key...
Wenn die CD startet, was passiert nach und nach? (Bootet sie, läd sie Dateien, kommt das Menü zum Partitionieren / Reparieren etc.)
Funktioniert denn die CD bei einem anderen Computer?
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo Jellysheep,

also:

1. Ich stelle im BIOS 1. Boot Device auf CD-Laufwerk
2. Lege CD ein und starte den PC neu
3. Er lädt die CD, es kommt der blaue Bildschirm und unten sieht man die Dateien, die kopiert werden
4. Es erscheint das Menü: Eingabe für Neuinstallation, R für reparieren und ESC für verlassen.

Sobald ich Enter drücke, kommt die Meldung, dass keine installierten Festplatten gefunden wurden...

Ja, die CD benutze ich schon seit mehreren Jahren und sie ist sehr zuverlässig...

Habe derweil jetzt den Promise SATA378 Driver V1.00.0.26 (ATA Mode) von asus.de geladen und vorher über F6 eingebunden, aber Fehler ist immer noch...

Damals war das bei mir auch, also bei meinem eigenen PC. Dort konnte ich aber im BIOS den SATA-Controller auf IDE umstellen... Heutzutage benutze ich Win 7, was AHCI usw ja sofort erkennt, da es Standard ist.
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Wa spassiert wenn du bei der XP-CD auf Reparieren gehst?
Und probier mal, die CD von Win7 einzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet: