Accessoires datenbank

werner_sg

Erfahrenes Mitglied
Hallo wie bekomme ich es hin bzw. Wo finde ich die Option um im visual studio 2019 die Access Datenbank so einzubinden das sie beim veröffentlich mit eingepackt und später in das installationsverzeichnis gepackt wird.
Derzeit muss die Datenbank noch immer per Hand in das passende Verzeichnis App data verschoben werden
 

werner_sg

Erfahrenes Mitglied
btw: Wieso kreierst du die Datenbank nicht aus dem Code per SQL-DDL?

Habe ich noch nie gemacht bräuchte ich mehr infos zu ;-).

Die Punkte habe ich alle durch, du kannst auch alles mögliche in den Source Ordner packen was mit veröffentlicht wird aber keine Datenbank die lässt er liegen.

In meinen Augen ein gar nicht so unwichtiger Punkt den Microsoft da nicht mit pflegt, besonders da ja die Apps bei Windows 10 alle in APPData versteckt werden da musst dann beim setup erst mal Ordner anzeigen lassen und dich durchsuchen.

Hab den Datenbank Pfad jetzt einfach mal auf C verschoben, das ist einfacher
 

Spyke

Premium-User
Du könntest zur Not eine leere DB in den Ressourcen deiner Anwendung halten und beim starten prüfen ob deine DB da ist und wenn nicht diese aus den Ressourcen hinkopieren.
Problem könnte nur sein das du ev. auf das isntallationsverzeichnis keine rechte haben könntest um dort dateien abzulegen.
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Ich weiss genau, warum ich auf SQLite gewechselt habe......
In Sqlitebrowser die Datenbank designen, alle CREATE TABLE Statements exportieren, in meinem Programm einen Dialog anbieten "Erzeuge Datenbank" inkl. Auswahl Ordner und Dateiname, click auf OK, Feuer Frei