(433) Eros


Matthias

Spasspatrouille
#1
Moin

Weil's so spass macht, noch eine Topo-Datenvisualisierung.
Diesmal schön weit weg im Asteroidengürtel. Dort wurde vor 12 Jahren oder so ein Asteroid von NEAR so vermessen, dass daraus ein 3D-Modell erstellt werden konnte. Dieses findet man gratis auf folgender Seite als ASCII ICQ-XYZ Punktwolke. (ICQ = Implicitly Connected Quadrilateral) -> Quasi eine quadergemappte Punktwolke.

http://sbn.psi.edu/pds/resource/erosshape.html?DATA_SET_ID=NEAR-A-MSI-5-EROSSHAPE-V1.0

und hier das fly-by Manöver :)


Liebe Grüsse
Matthias
 

Neue Beiträge