3D-Programme für LINUX?

JuRrAsStOiL

Erfahrenes Mitglied
XSI?

gefällt mir nücht :)
ein paar der modelling sachen sind ganz nett aber
es ist meiner meinung nach extrem gewöhnungs
bedürftig. Wieso kann man zum Beispiel keine
Vertices deselektieren? man muß immer alles auf
ein mal deselektieren mit einer fingerbrechenden
Tastenkombination.
Irgendwie finde ich auch keine logische Struktur
in den Fenstern für optionen und eigenschaften
der materialien/objekte.

Vielleicht könnt ihr zwei mich ja eines besseren
belehren. XSI finde ich eigentlich sehr interessant
aber bin halt seit mehr als 2 Jahren max gewöhnt.
 

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
Keine Vertices deselektieren? Probier mal die rechte Maustaste... Oder Strg-LMB zum select/deselect-togglen bzw. Shift+Strg+LMB zum deselektieren. Eine dieser Varianten funktioniert garantiert, aber ich weiß natürlich nicht ob du das XSI oder das Si3D-Tastaturschema ausgewählt hast.
Alternativ kannst du auch M zum bewegen einzelner Vertices benutzen.

btw: ich finde schon die Idee mit den Supra Keys (Ein Werkzeug ist aktiv während die Taste gehalten wird, wird sie losgelassen ist wieder das davor gewählte Werkzeug aktiv) und Sticky Keys (Hotkey zum An- und Ausschalten des Werkzeugs) einfach nur genial. Ich hab mir das dermaßen angewöhnt, ich mach das jetzt schon in Photoshop und co. und wundere mich warum das nicht klappt *gg*

Du kannst keine Logische Struktur in den Material- /Objekteigenschaften erkennen? Oho. Ich würde ja sagen, XSI hat die Eigenschaften wirklich perfekt strukturiert. Wenn du in einem der Fenster einen Explorer öffnest, dann findest Du da wirklich alle Eigenschaften aller Arbeitsschritte seit Erstellung des Objekts (bzw. seit dem letzten History-Löschen) und kannst sie sogar editieren.

Juras, drücke bei einem angewählten Objekt mal die taste 7 und dann schau mal was 3ds max absolut nicht zu bieten hat, nichtmal annähernd: den Shading Tree. Mit Q eine Render Region in eins der Ansichtsfenster gezogen und schon kann's losgehen. Unter Property -> Texture Projection eine Projektion deiner Wahl angeklickt und dann einfach Texturknoten erstellt und per drag&drop verbunden:
tree.gif


Kaprolactam
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Drück mal CTRL und schau was das Auswahlwerkzeug macht, während Du die Taste hältst. Shift kann auch ganz praktisch sein.


Du hast schon recht, XSI ist eine Umstellung auf philosophischer Ebene; aber wenn ich das gleiche Projekt in 2/3 der Zeit die in MAX draufgeht durchziehe, dann ist das die Einarbeitungszeit wert.

Wenn Du Dich mit MAX wohler fühlst (oder eher in Richtung Spieleszene arbeitest) gibts keinen zwingenden Grund umzusteigen; die Frage ist welches Programm mehr zu Deinen Vorstellungen passt - bei mir liegt da XSI vorne, andere kommen sogar mit Lightwave zurecht und wollen gar nichts anderes:)
 

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
@Daishi:
Nö, leider nicht. Ich kann leidlich JScript und VBScript, für kleine Plugins reicht das, aber C? Nee, ich bin Grafiker und kein Programmierer :)
Und es gibt schon ein 2.03-Update? Warum hab ich da auf der Arbeit keine Mail gekriegt? Muß ich morgen gleich mal nachschauen. Danke für den Tipp!

mfG
Kaprolactam

P.S. Ich bin ja wirklich froh, nicht der einzige überzeugte XSIler unter lauter max-Fetischisten zu sein :p
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Das Update gibts seit 4. Juni; ich werds aber erst installieren, wenn ich nicht mitten in was bin.

MAX ist halt das prominenteste Programm - und solange es kein XSI/Maya für Dummies oder zumindest genug Titel gibt, um den Namen einzuprägen und mit 3D zu verbinden bleibt das wohl auch so.
Sieh den Vorteil bei der Sache - wie oft bist Du schon gefragt worden, wie man "1337 Shapes" mit XSI macht?:)
 

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
lol - Da hast du aber recht. Wobei das auch in XSI so popelig einfach wäre. Aber das sollte man besser niemandem verraten... ups... ;)

Kaprolactam
 

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
@Daishi:
So, ich hab mir das 2.03er-Update bei Softimage runtergeladen, aber gibt es vielleicht irgendwo ein what's new? Das sieht exakt aus wie die 2.02. Haben die da was dran gemacht?

Kaprolactam
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Ich hab keine Ahnung - installieren werd ichs wohl erste nächste Woche, aber mit der 2.02 hab ich keine Probleme gehabt - scheint also nicht allzuviel zum ändern gegeben zu haben. Ob die Performance besser geworden ist wird sich schwer beurteilen lassen, ich hab da bis jetzt keine wirklichen Engpässe erlebt.
 

Kaprolactam

Erfahrenes Mitglied
Was mich daran irritiert ist, daß noch nicht mal eine Textdatei dabei war, und auch auf softimage.com - nix.

Kapro - Croissants erschweren das Tippen - lactam