2d-schnitte -> 3d-objekt-generierung?

C

chandler

Tach auch,
ich hab da n großes Prob - glaub ich jedenfalls:

Aus mehreren 2d-Ansichten möcht ich n 3d-Objekt generieren. Ein Freund hat mir erzählt, daß 3DSM das automatisch erzuegen kann, wenn man ihm die Schnitte gibt. Im 3DSM-Phorum weiß davon niemand was. Gibt es vielleicht andere Progs, die sowas beherrschen? Oder hat jemand 'ne alternative Idee, wie ich mehrere orthographische 2D-Ansichten komfortabel in ein 3D-Objekt transformieren kann?

Danke für Eure helfenden Hände, die ich leider nur aus der Ferne schütteln kann,
Gruß,
Chandler
 

Robert Fischer

Erfahrenes Mitglied
was bitte ist bei dir 3dsm ??? 3ds max oder was? für ein dartiges vorhaben gibt es die programme canoma und den realviz image modeller. für köpfe kannst du 3d simple benutzen.
 

Apophis

Erfahrenes Mitglied
Das kann man mehr oder weniger mit "Loft-Extrusion" machen und dann auf "Shape einpassen" klicken. Da kann man dann Splines vorgeben wie das dann aussehen soll. Aber nur 3 Ansichten insgesamt.
 

Robert Fischer

Erfahrenes Mitglied
du kannst natürlich auch das objekt nachbauen und die ansichten dann als texturen benutzen, die qualität steigt dadurch, der aufwand allerdings auch.
 
C

chandler

ich hab mir das inzwischen von nem freund zeigen lassen, genau mit der loft- und splines einpassen-methode, paßt gut

da die zwo-d-zeichnungen nur die konturlinien beinhalten, macht die letzte alternative aber keinen sinn in meinen augen

vielen dank für eure hilfe, enjoy we,
chandler