Anzeige
Resource icon

Schärfentiefe und Abblendtaste

Fotografieren macht Spaß! Manchen macht es so viel Spaß, dass sie sich eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) kaufen wollen, um mehr Qualität und mehr fotografische Möglichkeiten gegenüber digitalen Kompaktkameras zu haben.
Ein wichtiges Feature, das dabei oft übersehen wird, ist die sogenannte Abblendtaste, deren Sinn euch hier kurz und hoffentlich anschaulich vermittelt wird.


Je nach eingesteller Objektiv-Blende ändert sich der Schärfentiefe-Bereich. Wenn wir aber beim Fotografieren durch den Sucher schauen, dann sehen wir das Sucherbild bei maximal geöffneter Blende. Die maximal geöffnete Blende zeigt die kleinste mit dem jeweiligen Objektiv erzielbare Schärfentiefe. Wenn wir aber die Schärfentiefe bewusst beeinflussen/ändern wollen, dann brauchen wir die Möglichkeit, die Blende auf einen bestimmten Wert zu schließen und dies auch im Sucher sehen zu können.
Genau das ist der Punkt, an dem wir eine Abblendtaste haben wollen, die auf Knopfdruck die Blende auf den gegebenen Wert schließt. Natürlich wird das Sucherbild dadurch dunkler. Es fällt schließlich deutlich weniger Licht in den Sucher. Aber wir haben jetzt die Möglichkeit, zu sehen wie sich die Schärfe im Bild verhält und können sehr gezielt mit ihr arbeiten.

Hier eine Reihe von Beispielbildern, die die Funktion der Abblendtaste und das entsprechende Sucherbild illustrieren:

abblendtaste1.jpg


abblendtaste2.jpg


abblendtaste3.jpg


abblendtaste4.jpg


Ihr solltet recht deutlich erkennen, wie sich die Schärfe von Bildteilen außerhalb der eingezeichneten Schärfeebene abhängig von der eingestellten Blende ändert. je kleiner die Blendenöffnung (je größer die Blendenzahl), desto schärfer werden die Bildteile außerhalb der Schärfeebene.

Natürlich muss man, wenn man die Blende schließt, auch die Belichtungszeit entsprechend verlängern, um ein identisch belichtetes Bild zu bekommen. In den Bildern oben seht ihr nur, was ihr auch im Kamerasucher bei gedrückter Abblendtaste sehen würdet.

Achtet also darauf, dass eure Kamera eine solche Abblendtaste hat, wenn ihr shoppen geht. Sie wird euch viele gute Dienste erweisen, wenn ihr gerne mal Makroaufnahmen, Portraits oder Aufnahmen mit langen Teleobjektiven machen wollt.

abblendtaste-canon.jpg

Die Position der Abblendtaste bei Canon-Kameras
Autor
Martin Schaefer
First release
Last update
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

More resources from Martin Schaefer

Anzeige