Ebenenmasken - Die essentielle Basis jeder Bildbearbeitung

Ebenenmasken - Die essentielle Basis jeder Bildbearbeitung

photoshop-ohne-ebenenmasken.jpg


Hallo zusammen,
eine Bildbearbeitung ohne Ebenenmasken ist ähnliche effizient wie einen Porsche ausschließlich im ersten Gang zu fahren. Die geballten PS unter der Motorhaube zappeln in ihren Startlöchern, begierig darauf loszuröhren und endlich ihr geballtes Potential zu entfalten. Aber Ihr laßt sie einfach nicht. Das ist wirklich nicht sehr nett von Euch! Jeder ehrbare Porsche wird hier irgendwann verzweifeln und Photoshop geht es ähnlich.

Jede Bildbearbeitung leidet unter einem generellen Problem. Ohne Ebenenmasken könnt ihr jeden Bearbeitungsschritt nur pauschal über das gesamte Bild bügeln, ohne Rücksicht auf Verluste. Deshalb ballert Ihr - bildlich gesprochen - mit einer abgesägten Schrotflinte um Euch. Das Ziel wird zwar durchaus erreicht, ihr erlegt Euer Wild, aber nur zu dem Preis beträchtlicher Kollateralschäden. Alles was sich in der Nähe befindet wird ebenfalls mit Blei gespickt. Ebenenmasken geben Euch ein Präzisionsgewehr in die Hand, mit dem Ihr nur das anvisierte Ziel sauber trefft.

Durch die selektive Bearbeitung einzelner Bildbereiche steigert sich die Bildqualität drastisch. Trotzdem ist das zugrunde liegende Prinzip und ihre Handhabung geradezu lächerlich einfach. Ohne den Einsatz von Ebenenmasken stagniert die Bildbearbeitung ab einem gewissen Punkt, mit Ebenenmasken sind den Möglichkeiten kaum noch Grenzen gesetzt.

Ich habe versucht alle Grundlagen für das Arbeiten mit Ebenen in einem Videotutorial zusammenzufassen.

Viel Spaß beim Anschauen! :)

Autor
Wernerimweb
Aufrufe
453
First release
Last update
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

More resources from Wernerimweb