XP-kompatible Software auf Vista laufen lasse

cocoon

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Nachdem ich mir ein neues Notebook zugelegt habe, bin ich nun (mehr oder weniger) stolzer Benutzer von Vista. Leider läuft eine spezielle Software, die ich benötige (die Prozessmodellierungssoftware Nautilus aka Agresso Business Modeller im Release 4.5), nur unter XP bzw. 2000.

Da ich die Software schätzungsweise nur die kommenden zwei Monate nutzen werde (es handelt sich um ein Projekt), stellt sich mir die Frage, ob ich dafür wirklich eine eigene XP-Partition neben Vista aufspielen muss, oder es eine andere Lösung gibt. Da ich den Begriff der Sandbox aufgeschnappt habe, frage ich in diesem Forum nach.

Danke für Eure Hilfe!
 

Sinac

Erfahrenes Mitglied
Dafuer koenntest du dir beispielsweise eine Virtuelle Maschine aufsetzen und XP drin installieren. Zum Beispiel mit VMWare, Virtual PC oder Qemu.
 

cocoon

Erfahrenes Mitglied
Hallo Sinac,

danke für Deine Antwort. Glücklicherweise habe ich sogar noch eine einfachere Lösung gefunden:

- Eine Verknüpfung auf die Setup-Datei des zu installierenden Programms anlegen
- In den Eigenschaften der Verknüpfung unter Kompabilität auf Windows XP umstellen

Spiegelt dem Setup offenbar vor, dass es sich um ein XP-System handelt.
 

Sinac

Erfahrenes Mitglied
Richtig, das geht auch. Gab es schon ab Windows XP den Modus. Allerdings gab es ab und zu schon noch Probleme mit bestimmten Programmen, da es sich halt nicht um eine echten XP System handelt!