XEN - Was steckt dahinter ...

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Hallo Leute,

Wer von Euch hat schon mal von XEN gehört? Das ehemalige Projekt X# (heute XEN) ist ja eine komplette Neuentwicklung von Microsoft für das .NET-Framework. XEN ist ähnlich C# eine objektorientierte Programmiersprache mit dem Schwerpunkt Datenintegration.

So verbindet diese Sprache C#, XML und SQL. Vieles könnte dadurch wesentlich einfacher und schneller erstellt werden.

Derzeit handelt es sich bei XEN ja nur um eine Studie, Downloadbares scheint es derzeit nicht zu geben, obwohl ein funktionierender Compiler bereits einer ausgewählten Runde vorgestellt wurde.

C# scheint dadurch ja nicht abgelöst zu werden, da eben dieses weiterentwickelt wird, was ja die Vorabversion zu Whidbey zeigt. Möglicherweise kommen aber neue Erkenntnisse von XEN zu C# hinzu .. möglich wäre es.

Was haltet ihr generell von einem derartigen Ansatz, C#, XML und SQL zu verschmelzen?

Für mich stellt sich die Frage ob es mit XEN nicht ähnlich enden wird, wie mit F#. F# scheint ja aus dem experimentellen Stadium auch nicht rauszukommen.

Kommentare?

mfG,
Nitro
 

Andreas Gaisbauer

Erfahrenes Mitglied
Dazu ist ein interessanter Artikel in der aktuellen Dot.Net Pro. Dort wird u.a. die Vermutung geäußert das XEN in C# 2.0 mehr oder weniger Integriert werden könnte. Hab den Artikel allerdings nur Überflogen (war noch von Monand begeistert ;)). Wenn ich heute Nacht heim komm, kann ich mehr dazu sagen...

bye
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Jup, den Artikel hab ich auch gelesen, gibt aber nicht sonderlich viel her. Im Internet sind ein paar Ressourcen zu finden, nicht viel und sie sagen im Endeffekt alles das gleiche aus.

Mir gehts da hauptsächlich darum, was ihr über den möglichen Ansatz denkt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie es als eigene Programmiersprache wirklich auf den Markt bringen.