Windows Server 2008, Hyper-V und Intel VT

meilon

Erfahrenes Mitglied
Hallo!

Auf der Arbeit haben wir einen Lenovo RS110 6438-14G mit einem Intel Xeon E3110 bekommen, der 2 Steinalte Compaq Server ersetzen soll.

Als Betriebssystem wird Windows Server 2008 Enterprise installiert. Die Windowsdomäne ließ sich soweit ganz gut einbinden und der Alte ist quasi bereit zum Abschalten.

Momentan hänge ich aber an Hyper-V, welches für eine Linux Virtualisierung genutzt werden soll. Im BIOS ist Intel VT aktiviert, mit dem Tool http://www.grc.com/securable.htm wird mir im Windows selber aber dann angezeigt, dass Hardware Virtualization deaktiviert ist.

Dennoch ließ sich Hyper-V installieren, aber beim Starten der Linux-CD aus einem Image gab nach der Auswahl der Bootoption einen Segmentation fault.

Wie bekomme ich Intel VT in Windows selber aktiviert? Im BIOS ist es wie gesagt aktiviert. Ist das irgend eine Treiber Sache? Wenn ja, woher bekomme ich die? Auf der Lenovo Seite sind nur Intel Chipset Treiber für Server 2003 vorhanden.

Ich hoffe, hier sind ein paar schlaue Server Jungs, die hier schnell aushelfen können.

Grüße
meilon