Wie weiter vorgehen nach Abitur?

Ozon

Grünschnabel
Guten Tag,
Ich mach mir schon seit langer Zeit gedanken, was ich nach meiner Abitur machen kann, leider bin ich etwas schlecht informiert.
Ich habe mich etwas mit den Programmiersprachen wie C/Java auseinander gesetzt und programmieren macht mir eigentlich recht spaß.
Ich habe die 10. Klasse beendet und mache jetzt mein Abi. Welche Berufe wäre den für mich empfehlenswert und wie sollte ich weiter vorgehen nach der Abi? Sachen wie Gehalt darf natürlich nicht in den hintergrund geraten.

Ich wohne nicht weit weg von Düsseldorf und Firmen wie Ubisoft suchen Software Developer, was denkt ihr darüber?

Danke im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

smileyml

Tankwart
Premium-User
Da du scheinbar gar nicht weißt, was du machen willst, empfehle ich dir ein Praktikum um das für dich zu klären.

Danach wird aller Wahrscheinlichkeit nach ein Studium der Informatik folgen oder u.U. direkt eine Berufsausbildung. Aber da schaue dich doch einfach mal um, was bei deinen Wunschjobs gefordert wird.

Nebenbei bemerkt sollte es relativ egal sein, wo du wohnst. In deiner Situation ist ein Umzug durchaus üblich und meist sogar empfehlenswert.

Grüße Marco
 

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Beim Informatikstudium geht es nicht in erster Linie ums programmieren, sondern mehr um die Computertechnik und die Algorithmen. Du brauchst eine Menge Mathe dafür. Die meisten Unis haben gute Webseiten auf denen man sich informieren kann. Du kannst auch mal zu einer Uni hin fahren und die Studienberatung (Termin holen) besuchen. Generell sind die Mint Fächer (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) gefragt mit guten Verdienstmöglichkeiten. Du solltest nur studieren, wenn du genau weißt, was du machen willst.
Wenn es dir hauptsächlich ums programmieren geht, ist die Ausbildung zum Fachinformatiker vielleicht eher was für dich. Bei der Arge kannst du dich über diese Ausbildung informieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ozon

Grünschnabel
Lohnt sich mehr eine Ausbildung oder ein Studium, wenn ich etwas in richtung Softwareentwicklung machen möchte? Steigern sich mein Berufsmöglichkeiten nach dem Studium ?
 

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Zu den Berufschancen kann ich nichts sicher sagen. Bis dahin sind es ja noch 5-6 Jahre (2 bis Abi und 3 -4 für Ausbildung bzw. Studium).
Im Moment sind deine Chancen in beiden Fällen gut. Du verdienst allerdings mehr, wenn du studiert hast.
Wie gesagt, das Studium umfasst auch ein Menge grauer Theorie. Die Ausbildung ist mehr praxisorientiert. Es gibt aber noch viel mehr Möglichkeiten (Wirtschaftsinformatik, oder Naturwissenschaften mit Informatik kombiniert. ) Was hast du denn für Leistungskurse?
 

Frezl

Erfahrenes Mitglied
Steigern sich mein Berufsmöglichkeiten nach dem Studium ?

Generell ist es so, dass im IT-Bereich grad dringend Fachkräfte gesucht werden. Je besser du ausgebildet bist, desto größer sind deine Chancen, deinen Traumjob zu finden. Aber auch mit einem guten Ausbildungs-Abschluss wirst du sicher was finden.

Die Frage ist eher, was du später machen willst. Als gelernter Informatiker/Softwareentwickler bleibst du eher der, der die Programme schreibt. Wenn du das ganze studiert hast, machst du mehr Projektmanagement, die höheren Ebenen eben.

Was ich dir empfehlen kann:
  • mal ins Jobcenter gehen, dort wird man als Schüler beraten. Die machen so nen Check mit dir nach deinen Interessen und empfehlen dann ein paar mögliche Studien bzw. Ausbildungen.
  • Praktika in den Firmen, die dich interessieren. Am besten in einer großen Firma öfter mal die Abteilungen wechseln, damit du alle Aufgabengebiete kennen lernst.
  • mal die Uni besuchen (in ne Vorlesung reinschaun, oder am Schülertag)
  • am Schülerwettbewerben teilnehmen. Die sind oft in Kooperation mit Unternehmen oder der Uni und man darf dann dort auch mal reinschaun.

Hast ja noch etwas Zeit bis dahin. Wenn du jetzt anfängst, die Augen offen zu halten, wirst du sicher die richtige Wahl für die Zeit nach dem Abi treffen ;-)

Viele Grüße,
Frezl
 

Neue Beiträge