Wie teuer ist eine DSL-Flatrate

Sven Mintel

Mitglied
Mmmh...warum musst du die Mailadressen aufgeben?
So, wie ich dich verstehe bist du doch bisher auch kein zahlender AOL-Kunde.... und hast trotzdem deine Mailadressen.
 

Sven Mintel

Mitglied
Mmmh, keine Ahnung... ob man seine AOL-Mailadressen verliert, wenn man den Vertrag kündigt. :(

Mir wären ein paar Mailadressen auf jeden Fall schnuppe, wenn ich stattdessen 15Euronen sparen kann.
 

michaelwengert

Erfahrenes Mitglied
Natürlich kannst du DSL auch ohne ISDN nutzen...
Zumindest mache ich das so..

Wenn du nicht mehrere Telefone hat ist ISDN eigentlich rausgeworfenes Geld.
Früher war ja mal die DSL-Grungebühr für analog bei 19€ und ISDN bei 12€
Jetzt kostet es aber bei beidem 16€ (1Mbit...)
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!

Zum einem, wenn Du AOL kündigst, bist Du auch deine eMail Adressen los.

Zum anderm, das günstigste Angebot was ich kenne kostet 19,50 €/Monat für DSL 256/64 inkl. Flat und ISDN oder Analog Anschluss.
Gleicher Anbieter, 22,40 €/Monat für DSL 2000 inkl. Flat, dann hast Du aber kein Telefon mehr.
Gleicher Anbieter aber mit Telefon, kostet 12,40 €/Monat für DSL 2000 inkl. Flat und 19,50 €/Monat für ISDN oder Analog Anschluss.

Anderer Anbieter, DSL 2000 inkl. Flat für 14,50 €/Monat und 19,50 €/Monat für ISDN oder Analog Anschluss.

Beide Anbieter sind allerdings auf die Kieler Region beschränkt.

Und ja, DSL ist auch ohne Telefon möglich, hängt halt vom Anbieter ab.
Vorreiter dürfte hier wohl QSC sein.

AOL ist nicht billig, aber dafür bieten sie dir etwas was Du bei anderen Anbietern vergeblich suchst..... ein riesen Chat.
Ich weiss nicht wie es heute ist, aber früher hat T-elebim auch Chats gehabt..... i.d.R. aber kostenpflichtig (wobei ich die Chats nicht als solche bezeichnen würde).

eMail Adressen bekommst Du an jeder Strassenecke an den Kopf geworfen.
Und dann gibt es ja noch diverse Messenger, mit den meisten ist auch chatten möglich.

Es geht halt billig oder teuer, entscheidend sind wohl eher die persönlichen Bedürfnise.
Wie Sven schon gesagt hat, es gibt hier schon einige Threads die sich mit Providervergleichen befassen.

Gruss Dr Dau