Wert bei Aufruf an Formular übergeben

Vektor

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe ein Programm mit mehreren Formularen. Nun möchte ich mit der .Show()-Methode eines dieser Forms öffnen, aber gleichzeitig einen Wert übergeben. Dazu müsste ich soweit ich weiß die Show()-Methode überschreiben, und einen Parameter anhängen, mit dem ich dann in dem Formular weiterarbeiten kann.

Wie sieht denn so eine Überschreibung der Methode aus? Ist Show überhaupt überschreibbar? In der Klassenansicht habe ich nur ShowDialog gefunden.

Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit dies zu erledigen? Ich möchte nicht mit einer globalen Variable arbeiten.

Danke im vorraus...
 

JensG

Erfahrenes Mitglied
Hallo Vektor,

warum nutzt du nicht einfach die Tag Eigenschaft der Form ?

Oder du erstellst eine eigene Klasse clsForm die von Windows.Forms.Form
erbt. Darin kannst du die Show Methode überschreiben.

Public Overloads Function Show(ByVal s As String)

End Function

Dein Formular läßt du dann von clsForm erben.

HTH
Jens
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Autsch!

Machs dir einfach:
Erstell eine Property, der du den Wert nach dem instanzieren übergibst. Beim Setzen des Wertes machst du dann das was gemacht werden soll. Danach rufst du die Show-Methode auf. Den Wert übergeben kannst du auch über den Konstruktor.

Und die Tag-Eigenschaft zu verwenden ist echt böse und schmutzig.
 

Vektor

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Lösungsvorschläge. Ich hab es jetzt mit der Property gemacht und es klappt super.