Weiterbildung neben Ausbildung sinnvoll?

delphindaniel

Grünschnabel
ich bin zur Zeit im 1. Ausbildungjahr des Berufes Fachangestellter für Arbeitsflrderung bei der Agentur für Arbeit Erfurt.

Ich hätte gern einmal gewu0t, ob es im Rahmen meiner Möglichkeiten sinnvoll ist, eine Weiterbildung o.ä. zu beginnen. Ich möchte meine Freizeit sinnvoll nutzen und nicht aus Langerweile ewig am PC sitzen und surfen. Von der Möglichkeit des Studiums habe ich gelesen, kann diese jedoch aufgrund fehlender Voraussetzungen (ich habe bis jetzt nur den Realschulabschluß) nicht nutzen.

Gibt's weitere Möglichkeiten? Kann mir jemand weitere Ratschläge geben?

Über ein Besuch meiner Website www.daniel-schleinitz.de/index_neu.html sowie über eine Antwort würde ich mich freuen und sage

Tschüß, bis bald
Daniel
 

Thomas Lindner

Erfahrenes Mitglied
Prinziepell ist Weiterbildung immer sinnvoll! Man muss halt sehen was Sinn (und Spaß) macht.

Angefangen von EDV Weiterbildung, über Sprachenn zu Spezial"kursen" kann man da viel anstreben.

Je nach Gegebenheiten kann auch versucht werden das Abitur (z.B. in Abendschule) versuch nachgemacht zu werde ( da du das ansprachst von wegen der Schulbildung ) ...

Musst eben mal abwegen, was du persönlich für Dich UND deine berufliche Laufbahn als wichtig empfindest.

Als Kleiner Tipp: Fremdsprachen und gute EDV Kenntnisse sind heute immer gefragt!
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Als sehr gerne gesehen haben sich KVHS-(Expert-/Master-)Kurse erwiesen. Wenn Du mehr Geld ausgeben möchtest/kannst, bieten sich Fernschulen an (ich nenne mal keine Namen ;) ).

(Zeit-)Aufwändigere Weiterbildung ist der Ausbildung nicht ganz so förderlich, deshalb solltest Du Dich keinesfalls überfordern. Das kann dann alle Deine Tätigkeiten belasten.
 

delphindaniel

Grünschnabel
Zitat: Als Kleiner Tipp: Fremdsprachen und gute EDV Kenntnisse sind heute immer gefragt. Zitatende

OK wir haben italienische Freunde, von daher wäre diese Sprache nicht schlecht. (Sie würde mir im Gegensatz zu Ungarisch, Russisch, Französisch Spaß UND Nutzen bringen) Aber ich habe Abstand davon gehalten, weil was bringt ein 10 Wochenkurs o.ä. wirklich?`

In beidem bin ich eigentlich schon sehr gut. Ein Stium habe ich auch gar nicht anregt, eher sowas wie VHS. Aber genau da ist auch mein Problem: Ich bin (s. HP) Rolli-Fahrer und unsere VHS ist nicht behindertengerecht. Ich habe deswegen auch schon andere im Umkreis liegende VHS gestern angemailt, aber Hoffnung habe ich wenig.

Gibt es dennoch eine Lösung? Hoffe ihr könnt mir helfen........

Bis dahin ciao
Daniel