VMware Problem ...

Irgendjemand_1

Erfahrenes Mitglied
Ähm es scheint irgendwie kein geeignetes Forum für VMware-Probleme zu geben ...
Ich habs zwar schonmal in einem auf VMware spezielisiertem Forum probiert, aber da kam irgendwie keine Mail an, mit der ich meinen Account aktivieren konnte :rolleyes:

Naja zum Problem: Ich habe Debian sarge unter VMware am laufen und wollte mir da jetzt Enemy Territory ziehen. Immer bei ca. 47mb wird der Prozess mit folgender Meldung gekillt:
Code:
__alloc_pages: 0-order allocation failed (gfp=0x1d2/0)
VM: killing process w3m
Getötet
Ich hab natürlich auch schon probiert das von einer anderen Quelle zu downloaden, aber nix ...

Hatte jemand schon ähnliche Probleme oder weiß trotzdem, woran das liegen könnte?
Ich Probier das jetzt erstmal über Firefox zu ziehen, vielleicht klappt das ja.
 

vault-tec

Erfahrenes Mitglied
Hi.

Bin jetzt zwar nicht so der Linux-Experte, aber hast du genug Arbeitsspeicher? Im Linuxforum wird diese Fehlermeldung im Zusammenhang mit Speicherüberläufen bzw. dem Zumüllen des Speichers erwähnt. :)

Gruß, Niko

P.S.: Und ich denke, im hiesigen Linux-Forum kennt man sich auch mit VM-Ware aus. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Irgendjemand_1

Erfahrenes Mitglied
Azmodan hat gesagt.:
Hi.

Bin jetzt zwar nicht so der Linux-Experte, aber hast du genug Arbeitsspeicher? Im Linuxforum wird diese Fehlermeldung im Zusammenhang mit Speicherüberläufen bzw. dem Zumüllen des Speichers erwähnt. :)

Gruß, Niko

P.S.: Und ich denke, im hiesigen Linux-Forum kennt man sich auch mit VM-Ware aus. ;)
Hmm ich hab 256mb für VMware freigegeben.
Aber ich kann ja mal mehr dafür freigeben und das versuchen ... Ich wüsste allerdings nicht, was das mit dem ram zu tun haben sollte.

Edit: Hab jetzt was mit 400mb freigegeben und der hats tatsächlich über die 47mb geschafft... 65mb :rolleyes:

Achja: in das Linuxforum komm ich nicht rein ohne mich angemeldet zu haben. Falls es darin eine Lösung zu diesem Problem gibt, könntest du sie mir dann bitte kopieren?

Edit2: Anscheinend hat das echt was mit der Speicherverwaltung zu tun (VM für Virtual Memory, nicht VMware^^).
In Google finde ich nur Problemstellungen dazu, keine Problemlösungen :(
Könnte vielleicht ein Mod das Thema ins Linuxforum verschieben? Danke

Edit3: Ich habs jetzt nochmal probiert (und 512mb ram freigegeben) und es hat geklappt. Keine Ahnung obs am ram lag oder nicht, aber es funktioniert ;)
Also passt schon ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge