VMWare (1 1/2 Jahre Rollback) ....

#1
Hallo Community,

Ich habe ein richtig großes Problem und weiß nicht mehr weiter ... ich habe mein Gewerbe Server(Linux Debian) über eine VMWare Workstaion laufen welche auf einem Linux Server liegt.

Heute habe ich den Host Server mit dem Befehl : "shutdown -r now" neugestartet nachdem er ohne Fehler neugestartet ist musste ich feststellen das die VM nicht mitgestartet wurde (nur die Workstation) ansich ja kein Problem ( Desktop Anwendung gestartet mit der VMWare Workstaion verbunden ) und ganz normal den Gewerbe Server(Linux Debian) gestartet.

Alles lieft gut kein Problem beim Start, bis auf einmal mein Outlook aufgeblinkt hat und von mir von 5 verschiedenen Accounts das Passwort wissen wollte ... auch kein problem eingegeben und ja ... ging nicht als ich dann über "LiveConfig" die Passwörter ändern wollte musste ich feststellen das die email adressen garnicht mehr eingetragen waren .... Pages von Kunden , Online Shops usw waren alle auf dem Stand von vor 1 1/2 Jahren ....

Sprich die VM hat sich einfach zurückgesetzt ?! .... Backups habe ich zwar gemacht aber die liegen auch auf einer VM welche ebenfalls zurück gesetzt wurde .... somit steh ich komplett leer da ( Bei dem Host Server ist alles normal ) keine Veränderung und eine andere VM welche auch zu dem Zeitpunkt lief ist auch komplett unverändert. ( Alle VMs waren in benutzung)

Keiner hatte Zugriff auf die Server / ein Hack ist somit ausgeschlossen.

Gibt es somit irgendwie Hoffnung wieder an die Daten zu kommen ?

Mit freundlichen Grüßen
Kev
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
#2
Hi,

kann es sein dass du für die zurückgesetzten VMs einen Snapshot gemacht hat (vor 1,5 Jahren) und für die nicht zurückgesetzte VM noch nicht?
Ich denke dass du VMWare so konfiguriert hast, dass er beim Shutdown auf den letzten Snapshot zurückgeht.

Zum Recovery befürchte ich, dass du da nichts machen kannst. Ich will ja nicht das Messer in der Wunde drehen, aber Backups auf dem selben Host sind schon böse, aber dann auch noch in einer VM?
Eventuell kann dir der Support von VMWare weiterhelfen, aber ihc vermute du verwendest die kostenlose Version, oder?

Grüsse,
BK
 
Zuletzt bearbeitet:

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
#4
Hi,

soweit ich das sehe ist die Pro Version nicht kostenlos, somit würde ichs gleich mal beim Support von denen probieren. Die können dir auch sicherlich sagen, was da falsch eingestellt war / was da passiert ist. Ob die auch den verloren Stand wiederherstellen können bezweifle ich aber. Virtuelle Maschinen, welche auf einem Snapshot "aufbauen" speichern die geänderten Daten in einem Diff / separaten Datei. Mir schwebt da auch der Begriff "Copy-on-Write" im Kopf, sprich sobald Datei aus dem Snapshot geändert wird, wird diese in die neue Datei kopiert und dort angepasst.
Wenn du nun auf den Snapshot zurückgehst, dann wird einfach der Diff gelöscht und schon hast du wieder den Originalzustand.

Grüsse,
BK
 
#5
Ja das mit dem Snap hab ich mir durchgelesen nur hab die funktion wie gesagt nie genutzt weshalb ich nicht versteh warum die dann einfach 16 Monate zurück gesetzt wurde ..... richtiger fehler in der Matrix ...
dann muss ich wohl mit dem verlust leben.