Visual Basic 2010 Express - Rückwärtssuche

VB2010_ExpressUser

Grünschnabel
Hallo!
Hi ich bin hier der neue^^
Habe mal ne Frage: Ich wollte bei Visual Basic 2010 Express ein Programm erstellen was mit einer MySQL Datenbank arbeitet. <---- Das ist alles schon geschehen. Jetzt wollte ich gerne eine Rückwärtssuche via Online Telefonbuch hinbekommen. Sprich ich gebe eine Telefonnummer ein drücke einen Button und dann soll er mir quasi das ausspcuken was er alles zu der Telefonnummer findet.

Hat da jemand schon Erfahrung mit? Wäre echt super wenn mir da jemand helfen kann. Ich hab mich schon zu Tode gegooglet und habe nix richtiges gefunden.

Hoffe es kann mir jemand mit Codebeispielen oder Links helfen.

Danke schonmal im Voraus ;-)
 

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Hallo!
Hi ich bin hier der neue^^
Na dann herzlich willkommen
Habe mal ne Frage: Ich wollte bei Visual Basic 2010 Express ein Programm erstellen was mit einer MySQL Datenbank arbeitet. <---- Das ist alles schon geschehen. Jetzt wollte ich gerne eine Rückwärtssuche via Online Telefonbuch hinbekommen. Sprich ich gebe eine Telefonnummer ein drücke einen Button und dann soll er mir quasi das ausspcuken was er alles zu der Telefonnummer findet.

Hat da jemand schon Erfahrung mit? Wäre echt super wenn mir da jemand helfen kann. Ich hab mich schon zu Tode gegooglet und habe nix richtiges gefunden.

Hoffe es kann mir jemand mit Codebeispielen oder Links helfen.

Danke schonmal im Voraus ;-)
Ich versteh nicht ganz dein Problem technisch ist eine Rückwärtssuche genau nicht ander als eine Vorwärtssuche.
In deinem Beispiel:
Vorwärts: mit Name nach der Tel-Nummer
Rückwärts: mit Tel-Nummer nach Name

Soll heißen, dein Query schaut nicht im Namefeld sonder bei der Telefonnummer in der DB.

Wenn dir das nicht hilft: Bitte schreiben, wobei du genau Probleme hast
 

DerCrack

Grünschnabel
Moin,

hier spricht der Kollege vom TE. Er hat sich da wohl missverständlich ausgedrückt. Es sollen nicht die Daten aus der Datenbank gelesen werden sondern beim Klick auf einen Button im Programm die Telefonnummer an z.B. GoYellow gesendet werden welches dann die Daten des gesuchten Kontakts in die Felder des Programms geschrieben werden (Name, Adresse usw.).
Ich bin jetzt zumindest soweit dass die Nummer abgefragt wird (was ja eigentlich auch nicht sonderlich schwer ist). Jetzt muss nur noch der Code der Webseite so zurechtgeschnitten werden, dass die Felder des Programms befüllt werden können.

Gruß,

DerCrack


P.S. hier der Code der zurückgelieferten Webseite mit den Kontaktdaten:

PHP:
<span class="normal fn org">Accessoires & Möbel Müller</span>
</a>
</p>
</div>
<div class="content buggybox">
<div class="col info">
<p class="address adr">
<span class="street street-address">Poggenbreede*1</span>
<span class="comma">,</span>
<span class="postcode postal-code">33699</span>*<span class="city locality">Ubbedissen Stadt Bielefeld</span>
</p>
 
Zuletzt bearbeitet:

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Hi

Zum einen: NICHT PUSHEN!

Wo liegt denn euer Problem? Bis jetzt wurde keine Frage gestellt, wobei ihr Hilfe braucht!

Und was hat das mit Windows Forms zu tun? :confused:

PS: Auch dir ein herzliches Willkommen
 

DerCrack

Grünschnabel
Sorry für's pushen. Die Frage ist, wie man die Kontaktdaten aus dem html-Stream rauslesen kann. Hat jetzt vielleicht nicht direkt mit Windows Forms zu tun, aber es ist halt eine Windows-Forms-Anwendung wo das ganze rausgelesen wird.
 

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Hi

Entweder suchst du über die Methoden der String-Klasse im Html-String nach den entsprechenden Informationen (sollte sich ja identifizieren lassen)
oder du versuchst das Ganze über Regular Expressions.

Einfachste Variante wäre aber erstmal beim Betreiber der Seite nachzufragen, ob er vielleicht eine entsprechende Schnittstelle bietet (und ob er das was ihr vorhabt überhaupt gestattet)