Verzerrung mit Illustrator

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
kann mir vielleicht jemand sagen wie man den Schriftzug Literatur von der Perspektive an den Schatten anpassen kann ohne das für jeden Buchstaben von Hand zu machen.

Viele Grüße
 

Anhänge

  • sshot-1.jpg
    sshot-1.jpg
    16,5 KB · Aufrufe: 27

ink

Mitglied Tomatenmark
Moin
Schonmal unter den Filtern 3D-> "Drehen" probiert?
Mit Angebe der Perspektive sollte es ein Leichtes sein.

Mfg
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also das was ich jetztan Verzerrung habe hatte ich mit der 3D-Funktion gemacht gehabt.
Das Problem ist das dies keine richtige Perspektive ist sondern nur so pi mal Daumen.

Ich bräuchte sowas wie die Gitterverzerrfunktion aus Photoshop wo ich das einfach verzerren kann.

Gruß

PS: Wie kann ich den ein verzerrte Grafik so Umwandeln das ich wieder eine verzerrte Vektorgrafik habe. Bearbeiten>Umwandeln ist deaktiviert und über das Aussehen auf Grundform reduzieren funktioniert, verständlicherweise, auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

ink

Mitglied Tomatenmark
Moin
Du hast natürlich die Möglichkeit über Objekt -> Verzerrungshülle -> Mit Gitter erstellen auch die gewohnte Gitterverzerrfunktion zu nutzen.

Wenn "Umwandeln" ausgegraut ist einfach "Aussehen umwandeln" nutzen, so wird es auch fürs "Umwandeln" wieder nutzbar, falls dann noch gewünscht.

mfg
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Moin zurück,
Danke erstmal. Das mit dem Gitter wußte ich noch nicht.
Ist aber auch nicht so das wahre. Den die Schrift wird ja schon beim darauflegen der Funktion schon verzerrt weil die Ankerpunkte des Gitters die der Schrift überschreiben. Was ja eigentlich auch so sein sollte aber eben nicht erst wenn man Gitterpunkte verschiebt.

Hast du vielleicht sonst noch nen Tipp wie ich die Schrift dazu bekomme das diese sich anpasst?
Ich hab auch schonmal versucht die Schrift als textur auf den Schatten zu legen aber da habe ich die richtige verzerrung mit auch nicht hinbekommen.

Grüße
 

ink

Mitglied Tomatenmark
Hmm
Also ich habs grad nochmal mit "Drehen" probiert und es macht schon hübsch das was du so vorhast.
Es ist definitiv die eleganteste Lösung und die simpelste.
Wie gehst du beim drehen vor?

mfg

PS: Das Beispiel ist natürlich nur fix hingeklatscht
 

Anhänge

  • literatur.jpg
    literatur.jpg
    23,2 KB · Aufrufe: 36

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hey,
du hast recht. Ich hatte vergessen die Perspektive einzuchalten. Ich kam mir schon etwas blöd vor weil ich sowas schonmal gemacht hatte aber das jetzt nichtmehr hinbekomen habe.

Viele Grüße