1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verständnisfrage zu Tabelle mit 3 Beziehungen...

Dieses Thema im Forum "Relationale Datenbanksysteme" wurde erstellt von DerAskTyp, 21. November 2016.

  1. DerAskTyp

    DerAskTyp Mitglied

    upload_2016-11-21_23-10-16.png


    Hallo in der Lösung sind der Pfarrer und Messner als Fremdschlüssel in der Kirche und Ministrant Frendschlüssel bei Pfarmitglied.


    1) Ist mit "1" gemeint min und max ein Messner/Pfarrer?
    2) Warum werden diese bei Kirche eingetragen? Bzw können sie nicht bei pfarmitglied eingetragen werden?
     
  2. Yaslaw

    Yaslaw n/a Moderator

    Die Grafik verstehe ich auch nicht. Aber rein aus der Materie:

    Pfarrer, Messner und Ministranten sind alles Pfarmitglieder.
    Eine Kirche hat 1 Pfarrer, 1 Messner und mehrere Ministranten
    Was fehlt: EIne Tabelle für die Rollen der Pfarmitglieder
     
  3. Fragenfrager

    Fragenfrager Erfahrenes Mitglied

    Ich stimme Yaslaw zu: hier sollen wohl 1:1, 1:n und n:m Beziehungen erklärt werden:
    Die Kirche kann nur einen Pfarrer haben und der Pfarrer nur ein Kirche. Also 1:1
    Gleiches für der/die/das Messner.
    Die Kirche hat zudem mehrere Ministranten, die auch nur in dieser Kirche ministrieren. Also 1:n.
    Was fehlt wären Kirchgänger: Eine Kirche hat mehrere Kirchgänger, die aber auch in andere Kirchen gehen könnten. Also n:m
     
  4. sheel

    sheel I love Asm Administrator

    (Sorry für OT, aber zumindest in den mir bekannten Diözesen ist Kirche-Pfarrer n:n :)
    Sowie auch alle anderen genannten Sachen.)
     
  5. Fragenfrager

    Fragenfrager Erfahrenes Mitglied

    Ja, gut gemeinte Beispiele sind oft an der Realität vorbei. Vielleicht habe ich aber auch das "Schaubild" nicht verstanden ;)
     
Die Seite wird geladen...