Verhalten bei Mahnbrief vom Rechtsanwalt M.

C

Casher

.. das ist alles wieder mit Kosten verbunden, sollte man verlieren ... wenn man 100-tig auf der Gewinnerseite wär, würd ich da liebend gern mitmachen :)
 

2Pac

Erfahrenes Mitglied
Lasst die Klage lieber sein. Auf was will man denn schon klagen? Solch eine Klage kostet nur Geld und bringt euch nichts ein. Sorry das ich das so sagen muss.

Wenn sowas kommt ist ignorieren nicht der beste Weg. Natürlich hat der Anwalt kein Recht mit seinem Schreiben. Aber es ist auch nicht gut nichts zu schreiben. Man sollte zumindest 1 Schreiben aufsetzen in dem man erklärt, dass man den Forderungen widerspricht, sich getäuscht fühlt und natürlich auf keinen Fall zahlen wird.

Das sind nur Versuche von den Firmen. Denn die meisten User zahlen einfach, wenn ein Brief kommt. Das ist im Übrigen das schlimmste was man machen kann. Das ist ein Eingeständnis und das Geld ist unanfechtbar weg..

Gruß Ronny
 

rasche

Grünschnabel
Nun kommt ihr aber etwas vom Thema ab : D

Vor einigen Tagen kam über den Rechtsanwalt F. M. eine Reportage. Dort aber über " schnipp" oder so.

Deren Vorschlag ist es auch Nicht antworten und einen Widerrufsbrief schreiben.
Ich zeig euch mal wie ich so ein Beispielbrief aussehen sollte.

lg Rasche

Rechnung vom 24.02.2008,

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zu Ihrer Rechnung vom ... stelle ich fest:

Sollte ich mich tatsächlich am ... auf angemeldet haben, war ich mir der damit verbundenen Kosten nicht bewusst. Hierüber wurde ich erst durch Ihr Schreiben aufgeklärt. Aufgrund der unzureichenden Preisinformation auf Ihrer Seite fehlt es daher bereits an einem wirksamen Vertragsschluss zu den von Ihnen behaupteten Konditionen.

Hilfsweise erkläre ich die Anfechtung einer etwaigen vertragsbezogenen Willenserklärung, weil von mir lediglich eine kostenlose Nutzung gewollt war und keine kostenpflichtige.

Schließlich mache ich hilfsweise auch von meinem Widerrufsrecht aus §§ 312d, 355 ff. BGB Gebrauch. Da eine den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Widerrufsbelehrung in Textform nicht erteilt worden ist, ist der Widerruf auch nicht durch Fristablauf ausgeschlossen.

Aus den genannten Gründen werde ich keinerlei Zahlung leisten.

Von weiteren Mahnungen bitte ich abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen
 
Z

Zweifel

Hallo Rasche!

Zitat:

..."Meine Adresse haben sie wahrscheinlich über die IP-Adresse bekommen, da ich keine Informationen über meinen Wohnort in meinem email-account angegeben habe..."

Wie stellst Du Dir das vor?
Wer hat Dir so etwas eingeredet?

Die Adresse über die IP zu erfahren geht nur bei Straftaten, und dann nur über den Staatsanwalt.

Zum Thema IP-Adresse:

http://www.computerbetrug.de/abzocke-im-internet/drohung-mit-der-ip-adresse/?sword_list[0]=ipadresse
 
C

Casher

Hi alle zusammen, ..
hatte in meinem vorherigen Beitrag erwähnt, dass ich ein letztes Mal Widerspruch eingelegen werde. Um ganz sicher zu gehn, hab ich dies über Einschreiben versendet. Geldverschwendung. Die auf der Website angegebene Adresse mit der Servicestelle (in der Schweiz) ist falsch Das Einschreiben kam postwendend ungeöffnet wieder an mich zurück, soviel dazu ....

Also macht euch nicht verrückt, wie ihr seht, ist ein Widerspruch bzw. eine Kündigung zu stellen ebenfalls zwecklos... das alles ist total unseriös und einfach nur noch lächerlich

PS: ein frohes neues Jahr *g*
 
Z

Zweifel

Nun ist die Homepage des Herrn M. verschwunden!
Was ist passiert?
Hat Herr Platzek den Genossen M. womöglich zum Justizminister in Brandenburg gemacht?
 

Dominik Haubrich

Administrator
So jetzt schalte ich mich auch mal in die Diskussion ein.

Es ist hochgefährlich, den Namen einer Rechtsanwaltskanzlei in einem kritischen Thread wie diesem zu nennen, das provoziert lediglich Abmahnungen! Somit darf die Kanzlei ab sofort nur noch mit M. benannt werden. Links zu anderen Webseiten bzw. Google sind ebenfalls hier nicht mehr erlaubt, da damit eine zweifelsfreie Zuordnung zu der Kanzlei möglich ist.

Darüber hinaus wird im Rechts-Forum ab sofort der Gastzugang deaktiviert, da ich den Eindruck habe, dass sich hier der eine oder andere hinter der Anonymität verstecken will :rolleyes: Wer [...] in der Hose hat, der kann sich auch in 2 Minuten bei uns registrieren. Danke für euer Verständnis. ;)
 

Neue Beiträge