VB6 - Dateien verschieben???

A

Apocalypse

datei C:\test.txt einlesen, in ne string variable
datei C:\testdir\test.txt erstellen und mit der string variable füllen
datei C:\test.txt löschen

so würde ich es machen, ich könnte dir sagen wies geht, bis auf das mit dem löschen, dass weiß ich net =)
kann sein, dass es noch ne andere methode gibt
 
D

discoguide24.de

HI

Mache doch folgendes (dann sparst du dir den Arrayumstand, da der eh schon in diesem Falle vorgeproggt ist):

1. Datei x nach y Kopieren mit dem befehl *filecopy(source,destiny)*
2. Datei x löschen mit dem befehl *kill x*

alles klar?

ciao
 

zed

Mitglied
danke hast mir wieder mal geholfen!! Ich würde gern mal eine befehlsübersicht mit erklärung haben, aber leider ist mein geldbeutel klein. ach ja: ich glaub es heißt destination, nix für ungut :), bye
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas Kuse

Erfahrenes Mitglied
leute wozu gibts denn die vb-hilfe??

file und copy hätte man doch noch hinbekommen odeR??
dort hätte man dann siehe andere geklickt und wär bestimmt auf kill gestossen. eine liste mit allen funktionen gibts sonst noch bei msdn!!
 

Neue Beiträge