urheberrecht schützen?

paccoo

Grünschnabel
mich würde mal folgendes interessieren.

wenn man fotos oder filmaufnahmen wie z.b. die jetzt ständig in TV bringenden flutkatastophenbilder oder die bilder vom WT-center hat (ich habe keine!) und diese an ein fernsehstudio verkauft was muss man tun, um nicht nur eine einmalige abfindung zu erhalten sondern jedes mal wenn die bilder gezeigt werden.

kann man filme auch an mehrene sender verkaufen?

gibt es da so was ähnliches wie ein patentamt? wie schnell kann man sich die bilder schützen lassen (aktualität)? welche summen glaubt ihr sind hier im spiel?

ich habe mal einen bericht von einem paparazzi gesehen der eine unscharfen telebild von diana hatte in dem man sah (mit viel fantsie) dass sie cellolitis hat und der hat unsummen erhalten - geht das auch für otto-normal-verbraucher oder werden die alle über den tisch gezogen?

würde mich freuen wenn mir wer etwas hintergrundinfo geben könnte.
 

Ellie

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
lach, ist das dein ernst? Na ja, google mal nach dem Urhebergesetz, da wirst du schnell fündig.

Das Geschäft mit dem Intimleben und Nöten der Mitmenschen halte ich für moralisch nicht vertetbar und soweit ich weiß ist das Geschäft hart. Wer so wenig Skrupel hat wird einem kleinen Laienfotografen wohl kaum viel Geld zahlen oder gar Verträge unterschreiben.

Ellie
 

Kyrius

Erfahrenes Mitglied
Also wer mit dem leid seiner Art Geld verdienen will, ist wohl das unterste Gewürm in Menschenform. (das ist imho!)