Unterschiede in PS und IE

S

SorcererX

Hallo ihrs,

ich bin noch relativer PS-Neuling und habe da gleich mal ne Frage.
Ich wollte mir ein Hintergrundbild mit Wolken machen. Gibt ja diesen schönen Rendering-Filter Wolken.
Ich habe eine Bildgrösse von 256*256 Pixeln mit einer Auflösung von 72dpi genommen. Als Vordergrundfarbe Weiss (für die Wolken) und als Hintergrundfarbe ein helles Blau.
Filter angewandt und bis hier auch kein Problem. Sieht alles prima aus. Nur nach dem Speichern sieht das ganze im IE total verändert und schwammig aus. Ich habe das Pic als Gif über fürs Web speichern gespeichert.
Woran kann es liegen, das ich in Photoshop und im IE so verschiedene Ausgaben haben? Und vor allem wie bekomme ich im IE die gleiche Ausgabe? Btw. ich benutze PS 6

Danke schonmal für eure Antworten
SorcererX
 

oezer

Erfahrenes Mitglied
Hi SorcererX,

Du schreibst uns aber nicht mit wieviel Farben du dat Ding abgespeichert hast? Wichtig ist immer wie du das abspeicherst und wieviel Farben du dafür verwendest! Dein Bild sieht super Toll aus wenn du 256 Farben benutzen tust aber wenn du dann beim abspeichern nur 32 verwenden tust.... tja... dann hast du dein Ergebnis.

Zudem würde ich mir überlegen bei bestimmten grossen bildern *.jpg oder *.png zu verwenden.

noch Fragen? :)

--
gruss
O3|Zer
 
S

SorcererX

Hallo O3|Zer (netter Nick ;)),

Ich hatte vor das Pic mit mind. 216 Farben zu speichern. Leider liess sich der Wert nicht über 128 einstellen. :(

Bei zu grossen Bildern nehme ich auch meist jpg.
Welches Format wäre denn besser jpg oder png?

Danke
SorcererX
 
H

Hellspawn

ich würd sagen, es kommt nicht auf die bildgröße an, sondern ob viele farbverläufe und übergänge im pic enthalten sind.

bei vielen farbübergängen=>jpg
bei keinen=>gif

hellspawn