Steuern, wieviel?

Paspirgilis

Weißer Powerranger
Hallo,
Laut meinen recherchen muss man als freiberuflicher (webentwicklung) 30% der Einnahmen versteuern UND 19% Mehrsteuer versteuern. Zusätzlich kommt die Krankenkasse dazu.
Bin ich da richtig oder Falsch bzw. habt ihr noch gute Informationen oder webseiten zum informieren für mich.

MfG
Mark Paspirgilis
 

ronaldh

Erfahrenes Mitglied
Grundsätzlich ist die Mehrwertsteuer (19%) ein durchlaufender Posten, d.h. man stellt die Mehrwertsteuer dem Kunden zusätzlich zum Rechnungsnettobetrag aus, und muss diese dann an das Finanzamt abführen. Zum Beispiel, wenn Du für einen Auftrag den Wert von 100,00 netto kalkulierst, schreibst Du die Rechnung über 100,00 zzgl. 19% MWSt = 19,00 aus, insgesamt also dann 119,00. Die 19,00 führst Du dann über die Umsatzsteuervoranmeldung an das Finanzamt ab.

Das Problem liegt manchmal nur in der Psychologie (Du hast 119,00 auf dem Konto, gibst sie aus, dann fehlt Dir das Geld, um die Umsatzsteuer an das FA zu zahlen). Deshalb rechnen Geschäftsleute in der Regel grundsätzlich immer nur netto (sie würden also im Beispiel nicht sagen, sie hätten einen 119-Euro-Auftrag, sondern sie hätten einen 100-Euro-Auftrag erhalten).

Auf Kundenseite ist das bei Geschäftsleuten problemlos, weil diese die 19,00 von ihrer eigenen Umsatzsteuerschuld abziehen können. Für Privatkunden dagegen ist das leider nicht so schön, weil diese diesen Abzug nicht tätigen können.

Was die Einkommensteuer anbelangt, so ist dieser Prozentsatz vom Gesamteinkommen abhängig. Es können also deutlich weniger, jedoch auch deutlich mehr als 30% sein, je nach Einkommenshöhe.

Krankenkasse, ja, logo, aber das sind keine Steuern.
 

Neue Beiträge