SLR-Neuling und alte Zenit-B

DiNGO!

Mitglied
Hallo!

Ich möchte in die Welt der Fotografie (vornämlich Spiegelreflexfotografie) einsteigen und habe mir dazu eine alte Zenit-B mit analogem Belichtungsmesser auf dem Flohmarkt gekauft...

Nun fehlt mir die Anleitung, aber ich hätte eh nichts verstanden - kann kein russich :)

Aber ne SLR ist ne SLR... was ich damit meine: so viel anders ist sie auch nicht als ne normale SLR, nur ist das meine erste SLR und ich weiß nicht wie eine normale aufgebaut ist... hat nicht vielleicht einer von euch Pros ne Anleitung zu irgendeiner SLR wo das Grobe erörtert wird (mit Bildern und so)?

Vielen Dank für die Hilfe!
 

Vitalis

Erfahrenes Mitglied
Hi Du.

Also kurz unsere Suchfunktion benutzt :google:, "Zenit" eingegeben et voilà:

http://www.tutorials.de/forum/showthread.php?threadid=25577
Zenit-Anleitungen: http://www.zenit.istra.ru/mans/index.html
Und sogar eine deutsche: http://www.zenit.istra.ru/mans/zenit-em/zenit-em-der.html

Und hier lernst Du, wie Kameras funktionieren und worauf man achten muß:
http://www.striewisch-fotodesign.de/lehrgang/lehrg.htm (steht bei uns in den Foto-Links)

Und es gibt noch mehr Threads hier, wo erklärt wird, wie bestimmte Funktionen alter Kameras funktionieren..

Gruß,
Vitalis
 

DiNGO!

Mitglied
das drecksding hat den geist aufgegeben...

naja, wie gewonnen so zerronnen :rolleyes:

brauch jetzt mal ne vernünftige...
jetzt kommt die beste frage:

canon oder nikon?:) `

Danke
 

DiNGO!

Mitglied
Diese Antwort hilft mir nicht weiter ;-)

Ne, jetzt mal im ernst... Ich brauch jetzt ne neue Einsteigerkamera und wenn ich eine der beiden führenden Firmen aussuch,e binde ich mich auch zukünftig an dieses System...

Für welches System gibt es denn eine große Auswahl an qualitativ guten, gebrauchten und somit günstigen objektiven?

Wäre ich vernünftig würde ich rein technisch zur canon greifen - jedoch fehlt den Kameras , die ich mir leisten kann (eos 3000 - 300v) eine wichtige Eigenschaft: Charme...

Da punkten wiederum die Nikon Kameras... nur weiß ich nicht welche ich mir da holen soll... Sie sollte schon das Niveau der oben genannten eos Kameras besitzen...

Ach, ja, der Verwendungszweck der Kamera: Immer mit mir dabei und wahrscheinlich die meiste Zeit ein lichtstarkes Normalobjektiv; aber wird auch für Zoom- und Makrofotografie verwendet werden... Kurz: robustes Allround-Gerät :)

Was haltet ihr davon?

Danke.
 

DiNGO!

Mitglied
Danke, Vitalis!

...den Thread habe ich schon gelesen und bin auch damit einverstanden, dass man nicht das aktuelle AF System braucht...

Ich wäre mit einer Canon T-90 oder einer Nikon F 3 oder F 100 auch sehr glüklich - sogar glücklicher als mit einer neuen eos 300v...

Nur kostet das Glück sehr viel mehr als die eos 300v...nämlich ca. 800 €
Mein Budget bewegt sich im Rahmen von 300€!

Sogar die AE-1 kostet im Fotoladen 200€...

WAS soll ich denn machen?
:(
 

Neue Beiträge